Planet of Tech

Windows 10 Mobile in der Endlosschleife: Release verspätet sich wieder

Windows 10 Mobile ist zwar für einige Smartphones bereits verfügbar, das offizielle Upgrade lässt aber auf sich warten. Nachdem der Release-Termin auf Januar festgelegt wurde, wird dieser abermals verschoben. Das neue Betriebssystem befindet sich in einer langen Endlosschleife.

Viele Nutzer eines Windows 8 Phones fiebern dem Releasetag von Windows 10 Mobile entgegen – und das noch lange. Denn das Betriebssystem scheint dem Berliner Flughafen zu ähneln. Nach mehrmaligen Terminverschiebungen können immer noch keine konkreten Aussagen gemacht werden. Zuletzt wurde die Freigabe von Dezember auf Januar verschoben. Wie Venture Beat nun erfahren hat, wird auch daraus nichts. Laut internen Informationen wurde der neue Termin auf Mitte Februar angesetzt. Diese Information hat Microsoft an seine Partner weitergegeben.

 

Windows 10 Mobile lässt auf sich warten Windows 10 Mobile Windows 10 Mobile in der Endlosschleife: Release verspätet sich wieder Windows 10 Mobile laesst auf sich warten

 

Der Grund für die vielen Verschiebungen ist einfach und banal. Microsoft gibt selbst zu, dass die Firmware noch nicht fertig ist. Der Redmonder möchte das Upgrade erst freigeben, wenn alle Kleinheiten einwandfrei funktionieren. Das scheint zumindest bis jetzt noch nicht der Fall zu sein. Außerdem ist es so gut wie bestätigt, dass die Firmware sukzessive freigegeben wird. Bis jeder an das Upgrade kommt, kann also viel Zeit verstreichen. Da wäre ohnehin noch die Frage zu klären, welche Windows 8 Phones überhaupt von dem neuen Betriebssystem profitieren. Bislang werden nur drei Smartphones mit Windows 10 Mobile ausgeliefert. Hierbei handelt es sich um die neuen Lumias, welche im Oktober vorgestellt wurden.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

  1. Donna
    Donna 28 Januar, 2016, 10:45

    Ich rechne sowieso nicht damit vor Mai ein funktionierendes Update für mein Lumia zu bekommen.
    Ich schließe jede Wette ab, dass sich hier und auch auf anderen Seiten die Leute massenweise ausheulen werden, wenn das Update dann irgendwann doch mal erscheinen sollte.
    So viele Böcke die nach jedem Versuch dazugekommen sind. Das kann gar nicht gutgehen.
    Wäre schön wenn es nicht so kommen wird, aber ich glaube da nicht dran.

    Reply this comment
    • Moritz Krauss
      Moritz Krauss Author 28 Januar, 2016, 14:09

      Hallo Donna,

      womöglich wird das so sein, ja. Irgendwo habe ich sogar Gerüchte gelesen, dass Microsoft von vorne anfangen möchte, Windows 10 Mobile zu entwickeln. Da seien so viele Fehler drin, dass es schneller ginge, von vorne anzufangen. Die haben es glaube ich ordentlich verbockt. Ich bin mal gespannt, wie lange die noch brauchen werden. Aber Mai könnte plausibel klingen..

      Viele Grüße

      Moritz

      Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.