Planet of Tech

Vodafone GigaTV bündelt TV-Angebot deutschlandweit zuhause und in der App

Vodafone GigaTV bündelt TV-Angebot deutschlandweit zuhause und in der App

Der Kabelanbieter Vodafone startet im Februar mit einer neuen Fernsehplattform. Mit dem neuen GigaTV Angebot möchte der Provider nicht nur das gesamte TV-Angebot bündeln, sondern auch Video-On-Demand Dienste und Mediatheken vereinen. Wie bei der Telekom können Kunden künftig auch Sendungen jederzeit von vorne starten.

Vodafone hat sein neues Fernsehangebot GigaTV vorgestellt. Die neue Plattform steht vorerst nur für Kabelkunden zur Verfügung. Jedoch soll das Angebot langfristig auch für weitere Kunden geöffnet werden. Die Medienplattform vereint das normale Fernsehen mit diversen Mediatheken und Streamingdiensten. Insgesamt sind 23 Mediatheken und zahlreiche Video-on-Demand Dienste wie Maxdome mit dabei. Laut Vodafone gibt es zu Beginn über 3.000 Filme, welche über das eigene Angebot angeschaut werden können.

 

GigaTV Vodafone GigaTV bündelt TV-Angebot deutschlandweit zuhause und in der App 19103774668 d88edce4a2 z

 

Das Angebot beheimatet 43 HD sowie 104 SD Sender. Darüberhinaus können auch externe Anbieter wir Sky hinzugebucht werden, wodurch keine weiteren Receiver mehr nötig werden. Kabel Kunden bekommen auf Wunsch für fünf Euro monatlich eine TV Box, welche ab sofort neue Features bietet. Diese Funktionen erinnern bereits an den neuen Media Receiver der Telekom Hierbei handelt es sich um den Catch-up Modus sowie um Instant Restart.

Mit dem letzten Feature können Filme bei ausgewählten Sendern jederzeit von Beginn gestartet werden. Somit ist der Nutzer nicht auf die Uhrzeit angewiesen. Dank Catch-up können Filme der vergangen Woche jederzeit angeschaut werden, auch wenn diese ursprünglich nicht aufgezeichnet wurden. Für das Aufzeichnen von Filmen steht übrigens ein Terabyte Speicher zur Verfügung.

 

GigaTV Vodafone GigaTV bündelt TV-Angebot deutschlandweit zuhause und in der App 32544146241 a639594637 z

 

GigaTV soll am 12. Februar vorerst für Kabelkunden an den Start gehen, anschließend folgen DSL-Kunden. Das GigaTV Angebot startet bei 14,99 Euro monatlich, für 19,99 Euro gibt es 20 HD Sender oben drauf. Bei beiden Angeboten ist die Nutzung der App inklusive, womit deutschlandweit über das Smartphone TV geschaut werden kann – bei teilnehmenden Sendern versteht sich.

Wer kein Kabelkunde bei Vodafone ist muss darüber hinaus zehn Euro im Monat für Vodafone Connect hinlegen. Wer lediglich die App nutzen möchte und auf die Fernsehkonnektivität verzichten möchte muss nur 9,99 Euro im Monat bezahlen.

Welches netzpolitische Ziel verfolgt Deutschland nach der Wahl, wie geht es weiter mit Fake News, Cybersecurity und der Digitalisierung? Folge uns jetzt auf Facebook und Twitter damit du keine Ausgabe der TechnikSurfer Netzfragen verpasst. Immer Bestens informiert, garantiert.

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Langsames Internet: Auch Verbraucherzentrale Bundesverband fordert Stopp von falschen Werbeversprechen

Internetnutzer wissen vor Vertragsabschluss oft nicht, welche Maximalgeschwindigkeit nach dem Anbieterwechsel tatsächlich beim Router ankommt. Oftmals locken die Provider mit falschen Werbeversprechen. Jetzt schaltet sich die vzbv ein.

Bundesnetzagentur plant Bußgeld: Strafen für falsche Performance-Versprechen kommen

Nach einer groß angelegten Studie der Bundesnetzagentur, welche die Performance von Internetleitungen gemessen hat, zieht die Behörde nun die Notbremse. Die BNetzA plant Bußgelder, da Provider ihre Versprechen oft nicht halten.

Vodafone: Kabelnetz versorgt die Hälfte aller Anschlüsse ab heute mit 400 Mbit/s

Vodafone treibt seinen Ausbau im Kabelnetz weiter voran. Seit heute können sieben Millionen Haushalte mit bis zu 400 Mbit/s im

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.