Planet of Tech

MWC 2015: Huawei MediaPad X2 wurde vorgestellt

Huawei MediaPad X2 huawei mediapad x2 MWC 2015: Huawei MediaPad X2 wurde vorgestellt image006Der MWC ist bekannt dafür, dass Samsung dort jährlich sein neues Flaggschiff vorstellt, doch auch Huawei hat schon neue Geräte vorgestellt -wir haben berichtet-. Nun kommt Huawei mit einem neuen High-End Phablet daher. Das Huawei MediaPad X2 kommt mit einem 7 Zoll großen Display und soll in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen.

Huawei stellte heute das HUAWEI MediaPad X2 auf dem MWC vor. Das neue Phablet überzeugt mit einem hochwertigem Design, denn es kommt wie bei dem Huawei Ascend Mate 7 ebenfalls ein Aluminiumrahmen zum Einsatz. Etwas Besonderes an dem großen Huaweigerät ist die 13 MP große Hauptkamera, mit welcher man schöne Bilder schießen kann. Für Selfies beziehungsweise Videotelefonate über Skype oder dergleichen gibt es die fünf MP Front-Kamera.

 

Für schnelles Internet sorgt die LTE Cat 6 Technologie oder eine Wlan Verbindung. Als Betriebssystem des Phablets wird Android 5.0 Lollipop zum Einsatz kommen. Dieses Betriebssystem wird mit der EMUI 3 Oberfläche von Huawei kombiniert. Zum Darstellen der Oberfläche kommt ein LTPS Full-HD Display mit Content Adaptive Brightness Control (CABC)-Technologie zum Einsatz. Als Prozessor verwendet Huawei einen Octa-Core-Prozessor, jedoch war nicht angegeben, welcher Hersteller den Prozessor liefert. Zur Unterstützung gibt es das Huawei MediaPad X2 in einer Version mit zwei GB Arbeitsspeicher und einer anderen Version mit drei GB Arbeitsspeicher. Insgesamt gibt es einen internen Speicher von 32 GB, welcher mit einer microSD Karte auf bis zu Weiteren 32 GB erweitert werden kann.

Das Huawei MediaPad X2 LTE ist in der zweiten Jahreshälfte in Deutschland zu einer UVP von 349 Euro in der Standardversion verfügbar. Die Advanced Version mit mehr Speicher gibt es zur einer UVP von 399 Euro.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Oliver Perkuhn

Oliver Perkuhn

Ich heiße Oliver Perkuhn und komme aus Frontenhausen in Bayern. Ich bin am 06. Januar 1999 geboren und besuche derzeit noch die 10 Klasse einer Realschule. Da ich mich sehr für Technik, Hard- und Software interessiere, habe ich mich beim TechnikSurfer beworben.


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.