Planet of Tech

Fantastical 2.5 ist da: 3D Touch, Slide Over, SplitView und mehr iOS 9 Features

Rund drei Wochen nach dem iOS 9 Release zieht Flexibits nach und veröffentlicht ein großes Update von Fantastical 2. Die beliebte Kalenderapp erhält nun alle neuen Features von iOS 9 beziehungsweise von der neuen iPhone Generation. Das Update verspricht eine noch bessere App, welche bereits zuvor unschlagbar war – Achtung, meine eigene Meinung.

Der Softwareentwickler Flexibits hat heute Fantastical 2.5 für iOS veröffentlicht. Nun läuft die beliebteste Kalenderapp auch unter iOS 9 reibungslos. Für OS X hat die App bereits Ende September ein Update erhalten. Mit dem heutigen Update werden viele neue Features geliefert und Bugs behoben. Das wahrscheinlich interessanteste Feature ist die Unterstützung von 3D Touch auf dem iPhone 6s (Plus). Durch langes Klicken öffnet sich auf dem Home-Bildschirm das Schnellmenü mit drei beziehungsweise vier Menüpunkten. Der Nutzer kann direkt zu der Suche springen, ein neues Ereignis anlegen und alle Erinnerungen anzeigen lassen. Steht ein Ereignis an, erscheint dieses ebenfalls in der Schnellauswahl. Durch einen langen Klick auf Links beziehungsweise auf den Ort innerhalb der Kalenderapp kann die App ausgewählt werden, welche den Link beziehungsweise Ort öffnen soll. Damit können die Standardeinstellungen von Apple umgangen werden. Diese Funktion ist selbstverständlich auf allen iOS-Geräten möglich.

 

Fantastical 2 ermöglicht 3D Touch fantastical 2 Fantastical 2.5 ist da: 3D Touch, Slide Over, SplitView und mehr iOS 9 Features 3D Touch 382x680

 

Auch die Apple Watch App erhält ein Update. Leider ist die Applikation auf der Uhr nicht nativ, was zu einem Punktabzug führen könnte. Update: die Apple Watch App ist doch nativ – kein Punktabzug für Flexibits. Dafür erhält Fantastical 2 auf der Apple Watch nun Komplikationen. Diese kann der Nutzer in den meisten Zifferblättern hinzufügen. In der App legt Force Touch zudem eine weitere Funktion frei: auf der smarten Uhr kann direkt zu einem bestimmten Datum gesprungen werden.

 

Fantastical 2 auf der Apple Watch: zu Datum springen fantastical 2 Fantastical 2.5 ist da: 3D Touch, Slide Over, SplitView und mehr iOS 9 Features Go to Date

 

Das war es vorerst an neuen Features für iPhone und Apple Watch. Aber auch die iPad-Version erhält neue Funktionalitäten: die Kalenderapp ist jetzt für Multitasking angepasst. Für das iPad Air 2, iPad mini 4 sowie für das kommende iPad Pro steht nun Split View zur Verfügung. Für ältere iOS 9 – iPads gibt es Slide Over. An den Preisen ändert sich nichts. Die App für iPhone kostet 4,99 Euro*. Für die iPad-Version muss der Kunde 9,99 Euro* aus der digitalen Hosentasche kramen.

 

Fantastical 2 unterstützt Split View fantastical 2 Fantastical 2.5 ist da: 3D Touch, Slide Over, SplitView und mehr iOS 9 Features Split View 680x510

* Affiliate Link

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.