Planet of Tech

Erste Informationen zu der Kamera des OnePlus 2

Wir nähern uns mit jedem Tag dem Enthüllungsevent des neuen Flaggschiffs OnePlus 2. Bereits im Vorfeld nimmt das Puzzle langsam Gestalt an. Als eine Marketingstrategie gibt der Hersteller häppchenweise neue Informationen über das Forum bekannt. Auch heute gibt es Neuigkeiten zu dem neuen Flaggschiff. Allerdings werden diese diesmal von einem prominenten YouTuber enthüllt.

Das neue Smartphone-Flaggschiff des chinesischen Startups OnePlus 2 kommt unter anderem mit USB-C sowie einem der schnellsten Fingerabdrucksensoren. Jetzt gibt es erste Spezifikationen zu der Kamera, welche ein Highlight des OnePlus 2 werden soll. Der bekannte YouTuber Marques Brownlee, auch bekannt unter MKBHD, hat einen ersten Testbericht über die Kamera veröffentlicht. Das Testgerät hat der YouTuber von dem Startup für dieses Video erhalten unter der Bedingung, dass ansonsten keine Einzelheiten des OnePlus 2 ans Tageslicht gebracht werden dürfen.

 

OnePlus 2 Kamera (un)bekannt OnePlus 2 Erste Informationen zu der Kamera des OnePlus 2 CF8ZriuWYAEc4T9

 

Das Kuriose: wie es aussieht wurden Marques ebenfalls keine Spezifikationen zu der Kamera des OnePlus 2 genannt. Die Fakten, welche er in dem Testvideo bekannt gibt, hat er selbstständig mit seinen eigenen Bildern anhand der Bilddaten an dem Computer ausgelesen. Diese enthüllen eine 12,4 MP Kamera in 4:3 Verhältnis. Bei Bildern mit 16:9 Verhältnis beträgt die Bildauflösung laut diesen Daten lediglich acht Megapixel. Zudem soll es sich um eine f/2.0 Blende mit Laser-Autofokus handeln. Außerdem seien 4k Videoaufnahmen im normalen Modus, sowie Slow Mode Aufnahmen mit 720p möglich. Ob die genannten Daten letztendlich stimmen, wird sich am 27. Juli bei dem VR-Event zeigen.

 

In dem Video auf YouTube zeigt Marques auch die Unterschiede im Vergleich zum OnePlus One. In diesem Vergleich sind die Aufnahmen mit dem neuen Gerät um einiges besser. Vor allem Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen sind stark verbessert worden. Marques ist zwar zufrieden mit der Kamera, Kameras anderer Flaggschiffe schlägt die des OnePlus 2 allerdings nicht. Dafür bietet das Startup einige Features: neben Clean Shots sowie dem Beauty Mode sind natürlich HDR-Aufnahmen mit dem OnePlus 2 möglich. Während bei ersterem Feature die Bilder im Nachhinein schärfer gemacht werden können, kann mittels des Beauty Modes an den Farben gespielt werden.

Zu der Frontkamera werden keine Angaben gemacht. Alle Bilder, welche MKBHD aufgenommen hat, sind auf Google Plus zu finden. Wie bereits erwähnt ist nicht sicher, ob es sich hierbei um die letztendlichen Spezifikationen handelt oder nicht. Alle bisherigen Infos zu dem OnePlus 2 findest du bei uns auf dem TechnikSurfer. Wir sind bereits gespannt, was uns Ende Juli erwarten wird. Was würdest du dir noch wünschen, damit das OnePlus 2 perfekt werden würde?

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.