Planet of Tech

Er ist da: der neue Apple TV kann bestellt werden – teurer als gedacht

Apple Fans haben lange auf die vierte Generation des Apple TV gewartet. Heute ist es nun soweit, das neue Gerät geht an den Start. Die TV Box kann seit heute Mittag bestellt werden. Aufgrund des schwachen Euros sind die deutschen Preise jedoch um einiges höher als die Amerikanischen.

Die vierte Generation des Apple TV hat viele Neuheiten mit an Bord. Bereits am 10. September wurde die neue Streamingeinheit vorgestellt. Das neue Gerät ermöglicht das Installieren von Apps, auch Siri ist mit an Bord. Der Sprachassistent kann bei jedem Filmevent helfend beiseite stehen. Auch für Wetterfragen ist Siri jederzeit verfügbar. Dank des neuen Controllers können sogar Spiele über die Box gespielt werden. Bereits vergangenen Dienstag kündigte Tim Cook den heutigen Verkaufsstart an. Im Gegensatz zu neuen iPhone Modellen ist die Neuheit aus Cupertino auch nach wenigen Stunden noch nicht ausverkauft. Die Lieferzeit beträgt derzeit unverändert drei bis fünf Arbeitstage.

 

Neuer Apple TV ab jetzt verfügbar Apple TV Er ist da: der neue Apple TV kann bestellt werden – teurer als gedacht AppleTV 4G Remote PRINT 680x592

 

Der Apple TV ist aktuell ausschließlich über den Online Shop erhältlich. Drittanbieter wie Saturn oder Amazon vermarkten das Gerät bislang noch nicht. Dank des schwachen Euros sind die Preise entsprechend hoch. Ein Kauf in Amerika ist eindeutig billiger, allerdings muss das Gerät dann in Deutschland beziehungsweise in Österreich versteuert werden. Beim Kauf im Euroland schlägt Apple für das 32 Gigabyte große Gerät mit 179 Euro zu buche. Wer lieber Platz für mehr Musik oder Apps hat, kann zu 64 Gigabyte greifen. Diese Variante muss dann sogar mit 229 Euro bezahlt werden.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

  1. DerJochen
    DerJochen 26 Oktober, 2015, 17:48

    Preis flop – Funktionen flop. Nein , ohne 4k völlig uninteressant und der Preis ist unverschämt. Da kann ja ein Apple TV 2 mit Kodi mehr.

    Reply this comment
    • Moritz Krauss
      Moritz Krauss Author 26 Oktober, 2015, 17:52

      Hallo Jochen,

      wie auch schon auf Facebook geschrieben stimme ich dir hierbei fast zu. Ich persönlich finde den Preis auch zu hoch. Vor allem die hohe Different zwischen $ und € finde ich fast schon traurig. Siri und Apps auf dem Fernseher sind bestimmt nett – aber halt auch nur ein Gimmick. Zwar sind 4k TVs derzeit noch nicht so sehr verbreitet aber bei dem Preis des Apple TV sollte das fast erwartet werden. Schade, dass wir Blogger uns kein Bild davon machen können, da Apple nur an die großen der Großen Testprodukte vergibt…

      Viele Grüße

      Moritz

      Reply this comment
      • DerJochen
        DerJochen 26 Oktober, 2015, 17:53

        Naja Apple widerspricht sich. Sie sagen viele haben noch kein 4K TV, dabei gibt es heute keinen TV neu mehr ohne UHD, dafür aber ohne 3D. Und zudem haben sie das iPhpne 6S mit 4K Funktion bestückt. Wie soll man solche Videos über AirPlay geniessen? Wäre doch geil wenn man sie in 4k am TV schauen könnte. Aber nein. Apple mal wieder nicht nachgedacht. Also wenn 4K über ein Update nachkommt, vielleicht.

        Reply this comment
        • Moritz Krauss
          Moritz Krauss Author 26 Oktober, 2015, 17:57

          Ja, da hast du sicherlich recht. Es wäre sehr cool, wenn man die Videos in 4k auf dem Fernseher anschauen könnte. Aber Vorsicht: das in dem iPhone wird nicht 4k sondern Retina genannt. Das ist ein Unterschied – zumindest laut Apple. Aber es stimmt schon, es wäre viel cooler wenn Apple eine Linie ziehen würde. Wer weiß, vielleicht hat ja Apple noch 4k via Softwareupdate in Petto. Bei dem Kalifornier weiß man ja nie…

          Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.