Planet of Tech

Telekom Bestandskunden bekommen doch (k)ein Volumen-Upgrade [UPDATE]

Telekom Bestandskunden bekommen doch (k)ein Volumen-Upgrade [UPDATE]

Erst heute morgen wurde bekannt, dass die Deutsche Telekom ab dem 08. August mit mehr Datenvolumen in seinen kleinen MagentaMobil Tarifen locken möchte. Dass es sich hierbei allerdings lediglich um eine Neukunden-Sonderaktion handeln soll, wurde nicht kommuniziert. Mittlerweile wurden sogar zehntausende Kunden mit dem neuen Datenvolumen ausgestattet – fälschlicherweise. Update am Artikelende.

Originalartikel vom 03. August: Wir haben heute morgen darüber berichtet, dass sich Kunden der Telekom MagentaMobil Tarife S und M ab dem 08. August über mehr Datenvolumen freuen dürfen. Während Bestandskunden ursprünglich mit mehr Volumen ausgestattet werden, sollen Neukunden zudem mit niedrigeren Preisen überzeugt werden. Erste Bestandskunden wurden mittlerweile umgestellt. Doch wie sich nun laut Caschys Blog herausgestellt hat, ist der Telekom eine große Panne unterlaufen: Eigentlich handelt es sich bei dem Volumenupgrade und den günstigeren Preisen um eine Sonderaktion für Neukunden ab Anfang August.

 

Telekom mehr Datenvolumen im August telekom Telekom Bestandskunden bekommen doch (k)ein Volumen-Upgrade [UPDATE] IMG 2924 660x252

 

Nur wer vom 08. August bis 06. November einen neuen Tarif abschließt oder seinen bestehenden Vertrag verlängert, soll von den Konditionen profitieren, so Caschys Blog. Blöd nur, dass bereits knapp 45.000 Bestandskunden auf die neue Datengrenze von zwei respektive vier GB umgestellt wurden. Kunden, die bereits umgestellt wurden, dürfen sich freuen. Ihnen wird das Volumen nicht mehr weggenommen, sondern künftig scheinbar auch in den kommenden Monaten on-top geschenkt. Wer bislang nicht hochgestuft wurde, geht auch weiterhin leer aus.

Das Volumenupgrade kann weiterhin durch eine Vertragsverlängerung durchgeführt werden – oder eben mit einem neuen Tarif. Die Werbeaktion ist für die normalen Telekom MagentaMobil sowie FamilyCard Tarife verfügbar. Auch entsprechende Business Kunden, welche auf diesem Level spielen, können sich über die Werbekonditionen freuen. Im Rahmen der Sonderaktion sinken die monatlichen Gebühren knapp um drei Euro.

 

Update 08. August

Seit heute ist die Neukunden-Aktion der Telekom aktiv. Nicht nur Neukunden sondern auch Vertragsverlängerer profitieren in den kleinen MagentaMobil Tarifen von mehr Datenvolumen. Wie bereits oben im Artikel erwähnt, wird den versehentlich hochgestuften Bestandskunden nicht mehr das alte Datenvolumen aufgedrängt. In manchen Fällen haben Bestandskunden sogar ohne eine Vertragsverlängerung Glück. Wie Caschys Blog erneut berichtet hat, zeigt sich die Telekom recht kulant. Wer sich an die Hotline oder den offiziellen Twitter Account des Providers wendet, bekommt möglicherweise das neue Datenvolumen freigeschaltet – weil eben tausende Kunden versehentlich falsch geupgraded wurden.

Offiziell läuft die Aktion bis zum 06. November, auch wenn Bestandskunden offiziell nicht von dem Volumen-Upgrade betroffen sind empfiehlt sich also ein Anruf bei der Hotline oder ein Tweet an Telekom hilft. Möglicherweise werden am 01. September auf der IFA in Berlin auch neue Tarife vorgestellt, um 09 Uhr beginnt jedenfalls die traditionelle Pressekonferenz. Wir berichten für euch live vor Ort.

Quelle Bild: Caschys Blog

Welches netzpolitische Ziel verfolgt Deutschland nach der Wahl, wie geht es weiter mit Fake News, Cybersecurity und der Digitalisierung? Folge uns jetzt auf Facebook und Twitter damit du keine Ausgabe der TechnikSurfer Netzfragen verpasst. Immer Bestens informiert, garantiert.

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Rekorde für Apple: höchster Gewinn im letzten Quartal weltweit

Am gestrigen Dienstagabend präsentierte Apple seine Quartalszahlen des ersten Quartals 2015. Das 90-Tage lange Quartal, welches von Oktober bis Dezember vergangenen Jahres ging, schreibt Geschichte. Außerdem gab es

Android: Mehr Schutz vor Spam

Mithilfe von neuen Funktionen in der Gmail- und der Telefon-App sollen Android Nutzer demnächst besser vor zwielichtigen Mails und Small-Anrufen

Samsung Tab A 7.0 startet in Deutschland durch

Klammheimlich hat Samsung sein Tablet Portfolio erweitert. Das neue Gerät ist vor allem für Tablet-Interessenten gedacht, welche sich bislang noch nicht

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

<


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.