Planet of Tech

Neue Red Tarife bei Vodafone ab heute buchbar

Neue Red Tarife bei Vodafone ab heute buchbar

Der britische Provider Vodafone startet hierzulande mit neuen Mobilfunk-Tarifen durch. Das neue Red-Portfolio kann ab heute gebucht werden und leistet vor allem in Sachen mobiles Internet noch mehr. Auch für Reisende sind die neue Tarife durchaus attraktiv. Neukunden können die neue Red-Tarife ab heute buchen. Zwar können die Bestandskunden mit einer Vertragsverlängerung in die Red Tarife S bis XXL wechseln, allerdings gibt es hier fast keinen Grund.

Bei dem Provider Vodafone gibt es ab heute neue Tarife im Mobilfunksegment. Bereits Anfang Juli wurde das neue Red Portfolio vorgestellt, welches nicht nur mehr Datenvolumen bietet. Wir haben berichtet. Die zwischen 30 Euro und 100 Euro teuren Tarife können ab sofort auch im EU-Ausland genutzt werden, ohne das Mehrkosten entstehen. Damit bereitet sich Vodafone bereits darauf vor, dass es ab Juli 2017 innerhalb der EU keine Roaminggebühren mehr geben darf.

 

ac-c vodafone red ab 1. august 2016 Vodafone Neue Red Tarife bei Vodafone ab heute buchbar Vodafone RED ab August 660x417

 

Außerdem gibt es in allen Tarifen kein LTE Speedlimit mehr. Jeder kann so schnell surfen, wie es die Abdeckung mitmacht. Ein weiteres Highlight für Reisende: Telefonate innerhalb des Reiselandes und nach Deutschland sind ebenfalls inklusive. In den teuersten Tarifen Red XL und XXL ist sogar eine Handyversicherung mit dabei, welche ansonsten bei vielen Anbietern nur sehr teuer hinzugebucht werden kann. Für Smartphones werden zwischen zehn und 25 Euro im Monat aufgeschlagen. Neukunden können die Red Tarife ab heute in jedem Shop beziehungsweise über die Hotline buchen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels war der Online Shop noch offline, allerdings sollten die Tarife hier schon demnächst nachziehen. Sobald der Onlineshop wieder online ist, kann das neue Portfolio hier bestellt werden.

Bestandskunden werden nicht auf die neuen Tarife umgestellt. Wer den Tarif wechseln möchte, muss dabei eine Vertragsverlängerung vornehmen. Allerdings ist dies in den meisten Fällen ziemlich unattraktiv, da Bestandskunden seit Mitte Juli ohnehin von mehr Datenvolumen profitieren. Wir haben berichtet.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.