Planet of Tech

Vodafone erhöht Datenvolumen von Red Bestandskunden

In der vergangenen Woche hat Vodafone seine neuen Red Tarife vorgestellt. Damit auch Bestandskunden profitieren, erhöht der Provider ab sofort auch das Datenvolumen von allen Bestandskunden. Das Bonbon muss allerdings selbstständig freigeschaltet werden. Insgesamt verschenkt der Anbieter laut eigenen Angaben 250.000 Gigabyte Datenvolumen.

Ab dem 1. August gibt es bei Vodafone neue Red Tarife. Die Tarife bieten mehr Datenvolumen und noch mehr Leistungen im Ausland. Wir haben berichtet. Damit die Bestandskunden nicht leer ausgehen, wird auch deren Datenvolumen erhöht. Das hat der Provider heute mitgeteilt. Wer bislang 1,5 Gigabyte bekommen hat, bekommt ab Anfang August zwei Gigabyte. Das drei Gigabyte große Datenpaket wird auf vier Gigabyte angehoben. Noch in diesem Monat möchte der Provider die neuen Datenpakete zu den Kunden bringen.

 

lo-c vodafone Vodafone Vodafone erhöht Datenvolumen von Red Bestandskunden 19393576449 87fb2a2ed0 k 660x440

 

Die betroffenen Bestandskunden werden über die MeinVodafone App informiert. Der Nutzer muss anhand der Mittelung das Geschenk annehmen, damit sich das Datenvolumen erhöht. Kunden, welche die App nicht verwenden, sollen per SMS informiert werden. Die SMS beinhaltet einen Link, welcher das neue Datenpaket aktiviert. Nur wer sein neues Datenpaket aktiv annimmt, erhält auch mehr Datenvolumen. Nach der einmaligen Aktivierung wird das Datengeschenk jeden Monat automatisch aufgebucht. Selbstverständlich bleiben bei der Aktivierung sämtliche Vertragsbestandteile wie Vertragslaufzeit und Kosten beim Alten. Lediglich das Datenvolumen wird erhöht. Allerdings profitierten nur Bestandskunden, welche in den Red Privattarifen beheimatet sind. Geschäftstarife gehen dann doch leer aus.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.