Planet of Tech

Das Smartphone mit zwei Displays: LG V10 kommt doch nach Europa

Genau vor 30 Tagen wurde das LG V10 vorgestellt. Der Clou an dem Smartphone: das Gerät besitzt zwei Bildschirme. Allerdings wird das Smartphone hierzulande nicht verfügbar sein. Das wurde bereits bei der Präsentation angekündigt. Diese Entscheidung wurde nun über Bord geworfen. Noch in diesem Jahr kommt die neue LG-Reihe auch nach Europa.

Das 5,7 Zoll große LG V10 verfügt über zwei Bildschirme. Da wäre einmal das Hauptdisplay und ein 2,1 Zoll großes Display, welches ständig an ist. Dieses ist beispielsweise für Benachrichtigungen oder Shortcuts zuständig. Damit alles wie gewollt funktioniert, ist ein Qualcomm Snapdragon 808 im Einsatz. Einen detaillierten Artikel über das Gerät findet ihr auf dem TechnikSurfer. Das Smartphone wird jedoch nur in Südkorea verkauft – hieß es bislang.

 

Das LG V10 kommt doch nach Europa LG v10 Das Smartphone mit zwei Displays: LG V10 kommt doch nach Europa LG V10 TV Commercial featuring Joseph Gordon Levitt 680x453

 

Denn bereits ab kommender Woche wird der Verkauf ausgeweitet. Das Edelstahlgerät kommt dann auch nach Amerika, Hong Kong und China. Der Verkaufspreis vor Ort beträgt 600 US-Dollar. Noch in diesem Quartal soll die Neuheit auch den europäischen Markt erobern. Dennoch gibt es hierbei eine schlechte Nachricht: denn ersten Informationen zufolge wird es weiterhin kein Verkauf in Deutschland geben. Die Euro-Preise sollen zeitgleich mit dem Release bekannt gegeben werden. Wer weiß, vielleicht dürfen sich deutsche Interessenten dann 2016 über das neue LG V10 freuen.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.