Planet of Tech

LG startet mit High-End Smartphone LG V10 durch

Neben der neuen LG Watch Urbane stellt der Koreaner mit dem LG V10 ein neues High-End Smartphone vor. Hierbei handelt es sich um ein Gerät mit zwei Displays. Auch an den Schutz bei Stürzen wurde gedacht. Schade nur: das neue Gerät wird den europäischen Markt vorerst nicht erobern.

LG V10 ist das erste Smartphone aus der V-Reihe. Hierbei handelt es sich um ein Smartphone, welches zwei Displays besitzt. Der IPS- Hauptbildschirm ist 5,7 Zoll groß und bietet eine QHD 2560×1440 Pixel Auflösung. Darüber liegt das 2,1 Zoll große Zweitdisplay, welches ständig aktiviert ist. Dies soll sich laut LG jedoch nicht auf den Akkuverbrauch auswirken. Das Display zeigt dem Nutzer diverse Informationen an. Dazu gehören nicht nur das Wetter, Uhrzeit oder Datum, sondern auch eingehende Anrufe und Nachrichten. Der Rahmen des Smartphones besteht aus Edelstahl und ist mit dura guard geschützt. Hierbei handelt es sich um einen Silikonüberzug, welcher vor allem die Ecken des LG V10 bei Stürzen schützen soll.

 

LG V10 geht bald an den Start LG V10 LG startet mit High-End Smartphone LG V10 durch Bild LG V10 Second Screen 510x680

 

Als Prozessor wird auf den Qualcomm Snapdragon 808 hexa-core mit bis zu 1,8 GHz gesetzt. Dieser wird von drei Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Speicher ist von Haus aus 64 GB groß. Damit der Speicherplatz nicht ausgeht, lässt sich dieser auf bis zu zwei Terabyte erweitern. Der tauschbare Akku ist 3.000 mAh groß und kann mittels Qualcomm Quick Charge 2.0 innerhalb von 40 Minuten auf 50 Prozent Akkustand gebracht werden.

Ein Highlight soll die Frontkamera sein. Diese löst zwar nur mit fünf Megapixel auf, bietet aber so einige Feature. Bei dem normalen Aufnahmemodus ist der Aufnahmewinkel 80 Grad groß. Für Gruppenselfies und dergleichen lässt sich der Winkel auf 120 Grad erweitern. Hierzu kommt eine zweite Kamera auf der Front zum Einsatz. Diese wird optional zugeschaltet und erweitert dadurch den Aufnahmewinkel. Mittels Multi-View Recording nehmen die Frontkameras, als auch die Kamera auf der Rückseite, gleichzeitig ein Bild auf. Die Hauptkamera auf der Rückseite löst mit 16 Megapixel auf und bietet nicht nur HD und FHD, sondern auch 4k-Videoaufnahmen. Ein weiteres Feature: während der Videoaufnahme kann durch den manuellen Videomodus die Verschlusszeit, Bildfrequenz, ISO sowie der Weißabgleich angepasst werden.

 

LG V10 mit Kamera der besonderen Art LG V10 LG startet mit High-End Smartphone LG V10 durch Bild LG V10 Manual Camera Mode 680x510

 

Das LG V10 verfügt selbstverständlich über LTE und kann durch den bekannten LG Knock Code entsperrt werden. Neu bei einem LG-Smartphone ist der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Dieser befindet sich – wie bei dem Nexus 5X – unterhalb der Kamera. In Amerika kann dieser beim Bezahlen via Android Pay eingesetzt werden. Als Betriebssystem kommt Android 5.1.1 Lollipop zum Einsatz. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob es ein Upgrade auf Android 6.0 Marshmallow geben wird.

Der Verkauf beginnt noch diesen Monat in Korea. Dort ist das LG V10 in den Farben Space Black, Luxe White, Modern Beige, Ocean Blue und Opal Blue erhältlich. Der Verkauf soll außerdem in Amerika, Asien, China und im mittleren Osten folgen. Der Hersteller hat bereits angekündigt, dass es keinen Verkauf in Europa geben wird. Bleibt also zu hoffen, dass das LG G5 ebenfalls ein zweites Display verpasst bekommt.

 

Das LG V10 in den verschiedenen Farben LG V10 LG startet mit High-End Smartphone LG V10 durch Bild LG V10 1 680x359

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

  1. Partner-Webwatch: Monatsrückblick September 2 Oktober, 2015, 17:36

    […] LG startet mit High-End Smartphone LG V10 durch […]

    Reply this comment
  2. Das Smartphone mit zwei Displays: LG V10 kommt doch nach Europa 30 Oktober, 2015, 16:25

    […] vor 30 Tagen wurde das LG V10 vorgestellt. Der Clou an dem Smartphone: das Gerät besitzt zwei Bildschirme. Allerdings wird das Smartphone […]

    Reply this comment
  3. LG V10 kommt nach Deutschland - für Weihnachten zu spät 30 November, 2015, 17:32

    […] LG V10 wurde Anfang Oktober vorgestellt und war ursprünglich nicht für den europäischen Markt gedacht. Vor genau einem Monat teilte LG […]

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.