Planet of Tech

Zum Google Home Release: neue Google Assistant Features freigeschaltet

Nächste Woche kommt der smarte Lautsprecher Google Home in Deutschland in den Handel. Pünktlich zum Release hat der Hersteller die Gelegenheit genutzt, den Sprachassistenten Google Assistant zu pimpen. Seit heute kann die deutsche Version von dem Assistenten zwei neue Funktionen, welche in Amerika schon Standard sind. Diese Features zählen dabei vermutlich zu den hauptgenutzten Befehlen von Google Home.

Google Assistant wird klüger: Seit heute beherrscht der Sprachassistent zwei neue Features in deutscher Sprache, welche bislang lediglich der englischen Variante vorbehalten waren. Sicherlich hängt das mit dem Google Home Release zusammen, welches kommenden Dienstag ansteht. Ab sofort tauchen zwei neue Einstellungen in den Optionen von Google Assistant auf, welche für den smarten Lautsprecher essenziell sein dürfen. Neben der Auswahl von Nachrichtenquellen können auch Inhalte definiert werden, welche bei der täglichen Zusammenfassung „Mein Tag“ vorgelesen werden sollen.

 

Google Campus google assistant Zum Google Home Release: neue Google Assistant Features freigeschaltet original images gle careers scout 00184 660x440

 

Während die Funktion „Meine Nachrichten“ auf Zuruf die Schlagzeilen von den favorisierten Quellen vorliest, bekommen Nutzer mit dem Befehl „Was steht heute an“ eine Übersicht des heutigen Tages. Dazu gehören neben dem Wetter auch  Kalendereinträge, Erinnerungen oder die Verkehrslage zur Arbeit. Wie auch bei Amazons Alexa können Nutzer keine eigenen Nachrichtenquellen aufnehmen, sondern sind an die Vorauswahl von Google gebunden. Derzeit gibt es zwar bereits diverse Nachrichtensender und Tech-Magazine, allerdings ist das Angebot noch recht überschaubar.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Android 9.0 Pie ist da: Google setzt auf KI, beliebte iOS-Features und mehr Sicherheit

Google hat Android 9.0 Pie vorgestellt. Das Update greift einige Funktionen von Apples iOS auf und versucht weiter mit AI zu punkten. Auch soll die Sicherheit durch HTTPS für alle Apps besser werden.

Google I/O: Assistant wird gesprächiger, Android wird intelligenter, bessere Karten

Auf der I/O 2018 hat Google allerhand Neuerungen rund um die Google-Services und Android vorgestellt. Im Fokus standen dabei der Google Assistant und das neue Android P. Beide sollen schon bald massiv von Künstlicher Intelligenz profitieren und im Alltag helfen. Inwieweit das für den Nutzer effektiv merkbare Änderungen mit sich bringt, steht einstweilen dahin.

Welch ein Zufall: Google stellt Chrome OS-Tablet einen Tag vor Apple-Bildungsevent vor

Google versucht anscheinend, Apple im Vorfeld seines Events in Chicago mit einem Chrome OS-Tablet die Show zu stehlen. Im Bildungsbereich verlaufen die Konfliktlinien scheinbar nun zwischen Apple und Google.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.