Planet of Tech

Google Home kommt im August nach Deutschland

Googles smarter Lautsprecher kommt nach Deutschland. Der Verkauf startet am 8. August und zwar nicht nur online.

Google Home kommt in Kürze nach Deutschland. Die Lautsprecher-Box, die genau wie der Echo von Amazon und demnächst der HomePod mehr oder weniger aufs Wort hört, wird am 8. August in den Verkauf gehen. Erhältlich sein wird Google Home natürlich ein mal direkt bei Google. Daneben wird es den Smart Speaker aber auch bei Mediamarkt, Saturn, Conrad, Cyberport und einigen anderen Händlern geben.

 

Die Smart Speaker kommen

Amazon ist mit seiner immer weiter wachsenden Echo-Familie bereits dabei sich eine Top-Position auf dem gerade entstehenden Markt der Smart Speaker zu sichern. Es wird eine Herausforderung für ‚Apple werden mit dem HomePod bereits verloren gegangenes Terrain zurückzugewinnen.

 

google home Google Home kommt im August nach Deutschland IMG 2892 300x200

 

Google Home hat in den USA bereits eine gewisse Nutzerbasis aufgebaut. Wie sich die box in Deutschland schlagen wird, steht indes dahin, zumal die Integration in andere nutzbringende Dienste hier noch weniger weit fortgeschritten ist. Zum Start wird etwa Philips Hue, Netflix und Spotify, sowie die Tagesschau unterstützt. Auch die Tado-Smartheizung (zum Testbericht) kann im Laufe des Sommers mit Google Home verwendet werden. Googles unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 149 Euro.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Roman van Genabith

Roman van Genabith

Editor [Markets, Mobile, Media]

Schlagworte:
GoogleGoogle Home

Ähnliche Artikel

Android 9.0 Pie ist da: Google setzt auf KI, beliebte iOS-Features und mehr Sicherheit

Google hat Android 9.0 Pie vorgestellt. Das Update greift einige Funktionen von Apples iOS auf und versucht weiter mit AI zu punkten. Auch soll die Sicherheit durch HTTPS für alle Apps besser werden.

Google I/O: Assistant wird gesprächiger, Android wird intelligenter, bessere Karten

Auf der I/O 2018 hat Google allerhand Neuerungen rund um die Google-Services und Android vorgestellt. Im Fokus standen dabei der Google Assistant und das neue Android P. Beide sollen schon bald massiv von Künstlicher Intelligenz profitieren und im Alltag helfen. Inwieweit das für den Nutzer effektiv merkbare Änderungen mit sich bringt, steht einstweilen dahin.

Welch ein Zufall: Google stellt Chrome OS-Tablet einen Tag vor Apple-Bildungsevent vor

Google versucht anscheinend, Apple im Vorfeld seines Events in Chicago mit einem Chrome OS-Tablet die Show zu stehlen. Im Bildungsbereich verlaufen die Konfliktlinien scheinbar nun zwischen Apple und Google.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.