Planet of Tech

YouTube App bekommt neuen Chat

YouTube App bekommt neuen Chat

Google stattet YouTube mit einer neuen Funktion aus und lässt die Videoplattform zum Messenger mutieren – zumindest ein bisschen. Seit heute kann nämlich über die Apps auch gechattet werden, was vor allem den Austausch von Videos erleichtern soll. Nachdem die Testphase heute beendet wurde, wird das Feature nun weltweit ausgerollt.

Die Apps von YouTube bekommen einen Messenger verpasst. Unten in der App wird künftig das Menü Shared zu finden sein, in welchem sich geteilte Videos von Freunden wiederfinden. Der Clou: Auf die geschickten Videos können Nutzer direkt antworten oder weitere Videos senden. Das soll das Teilen von YouTube Videos erleichtern und das Kopieren von Links überflüssig machen.

 

YouTube Chat youtube YouTube App bekommt neuen Chat YouTube Chat 394x660

 

Ein Klick auf den Teilen Knopf empfiehlt dem Nutzer künftig, das Video direkt per Chat zu teilen. Natürlich verschwindet das Teilen via E-Mail oder Link nicht. Der YouTube Chat wurde von Google knapp ein Jahr von ausgewählten Usern getestet und hat sich demnach durchgesetzt. Das neue Feature soll ab sofort weltweit freigeschaltet werden. Sukzessive sollten alle Nutzer den Chat innerhalb der nächsten Stunden auf ihrem Tablet oder Smartphone sehen können – unabhängig ob iOS oder Android.

Quelle Titelbild: alexey_boldin / Bigstockphoto

Welches netzpolitische Ziel verfolgt Deutschland nach der Wahl, wie geht es weiter mit Fake News, Cybersecurity und der Digitalisierung? Folge uns jetzt auf Facebook und Twitter damit du keine Ausgabe der TechnikSurfer Netzfragen verpasst. Immer Bestens informiert, garantiert.

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief

Schlagworte:
AppGoogleYouTube

Ähnliche Artikel

Die IHP 1200 Kopfhörer von ISY im Test

Wahrscheinlich hatte jeder schon einmal die Überlegung: „Nehme ich nun teure Kopfhörer, oder doch lieber billige?“. Auch ich kenne dieses Problem.

Samsung Z2 vorgestellt – erstes TizenOS Smartphone mit LTE

Samsung startet bereits mit seinem dritten Smartphone durch, welches nicht mit Android arbeitet – das Samsung Z2. Das Smartphone setzt

Märkte am Mittag: Mac-Marktanteile erneut gefallen

Die Marktanteile von Apples Mac sind zuletzt deutlich gefallen. Sie liegen aktuell auf dem tiefsten Wert seit zwei Jahren. Ob

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

<


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.