Planet of Tech

Vodafone und Booking.com bieten kostenloses Roaming auf Reisen

Bis das Roaming innerhalb Europas abgeschafft wird, ziehen noch ein paar Monate ins Land. Währenddessen möchte Vodafone bei seinen Kunden Punkte sammeln. Nachdem Roaming für Neukunden praktisch abgeschafft wurde, profitieren jetzt auch Bestandskunden. Gemeinsam mit Booking.com bietet der Provider nämlich kostenloses Roaming während der Reise an – sogar in Amerika.

Vodafone und das Buchungsportal Booking.com bieten ihren Kunden in den nächsten Monaten kostenloses Roaming an. Wer über die spezielle Buchungsseite von Booking.com bucht, kann auf seiner Reise kostenfrei telefonieren, surfen und simsen. Dazu muss bei dem Buchungsprozess lediglich die Mobilfunknummer angegeben werden. Allerdings profitieren nur Kunden eines Red- oder SuperFlat-Tarifs von Vodafone. Außerdem muss die Buchung mindestens drei Tage vor Reisebeginn durchgeführt werden. Das Angebot gilt nicht nur innerhalb der EU, Schweiz und Türkei – auch in den USA und Kanada kann das Smartphone kostenfrei genutzt werden.

 

lo-c vodafone Vodafone Vodafone und Booking.com bieten kostenloses Roaming auf Reisen 18235951485 ce561e9ba9 k 660x440

 

Der Provider schaltet am ersten Tag der Reise das Reisepaket EasyTravel kostenlos frei. Dieses Paket beinhaltet 500 Einheiten pro Tag. Diese Einheiten können je nach Bedürfnis für Freiminuten, Freisms und Internet eingelöst werden.  An jedem Reisetag wird ein neues EasyTravel Paket geschaltet. Die gemeinsame Kooperation gilt allerdings nur bis Dezember. Nur wer bis zum 01. Dezember eine Reise plant, bekommt das kostenlose Auslandspaket spendiert. Für viele Neukunden oder Vertragsverlängerer dürfte die Aktion zu spät kommen. Seit April ist das Roaming in den Red-Tarifen nämlich so gut wie inklusive.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.