Planet of Tech

LG V20 soll im September mit Android Nougat durchstarten

Noch in diesem Jahr möchte der koreanische Hersteller LG sein erstes Smartphone mit Android 7.0 Nougat auf den Markt bringen. Das im letzten Jahr gut angekommene LG V10 soll somit in den nächsten Wochen einen Nachfolger bekommen. Das LG V20 soll sich dabei weiterhin auf die Kernpunkte der vorherigen Generation konzentrieren. Wann das Gerät vorgestellt wird, ist unklar.

LG hat heute angekündigt, bald mit einem neuen Smartphone durchstarten zu wollen. Der Hersteller nennt sogar gleich den Namen: das LG V20 wird der Nachfolger des LG V10 werden, welches im vergangenen Jahr als Smartphone mit zwei Displays gefeiert wurde. Wir haben berichtet. Laut dem Hersteller können die Fans ein Premium-Flaggschiff erwarten. Zu den technischen Highlights äußert sich der Konzern leider noch nicht. Allerdings steht bereits fest, dass das kommende Betriebssystem Android 7.0 Nougat zum Einsatz kommen soll. Laut eigenen Angaben habe man eng mit Google zusammengearbeitet, um die beste Performance erreichen zu können. Außerdem soll die neue Generation wieder ein Multimedia-Talent werden und eine perfekte Klangqualität bieten können. Derzeit ist noch nicht klar, wann das LG V20 vorgestellt werden soll. Eine Präsentation während der IFA Anfang September wäre zwar denkbar, zum bevorstehenden Release, welches schon im September starten soll, etwas eng.

 

dv-c lg LG V20 LG V20 soll im September mit Android Nougat durchstarten shutterstock 369266834 660x457

Quelle Bild: Kobby Dagan / Shutterstock.com

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.