Planet of Tech

Telekom erhöht Geschwindigkeit bei Prepaid-Tarifen

Telekom bietet seinen Prepaid-Kunden ab morgen ein schnelleres Netz an. Davon profitieren nicht nur alle Tarife, sondern auch alle Kunden. Ältere SIM-Karten bekommen ebenfalls ein schnelleres Internet geboten. Während die Magneta Start Tarife mit LTE dienen können, werden Xtra Kunden weiterhin mit UMTS versorgt.

Ab morgen gibt es bei der Telekom für Vertragskunden kein Roaming mehr. Wir haben berichtet. Heute wurde bekannt gegeben, dass auch für Prepaid Kunden morgen ein großer Tag sein wird. Denn ab dem 19. April werden alle Tarife schneller. Die Magenta Mobil Start als auch Family Card Start Tarife dienen dann mit einer Geschwindigkeit von 50 Mbit/s im Download. Beim Upload sind die LTE Tarife auf 10 Mbit/s beschränkt. Dabei kommt es nicht darauf an, welcher Tarif gebucht wurde. Bereits ab zwei Euro erhält der Kunde ein 100 Megabyte großes Datenpaket. Für 500 Megabyte werden sieben Euro verlangt. Obwohl die Prepaid-Tarife schneller werden, erhöhen sich die Preise nicht.

 

Telekom mit schnellerem Internet für Prepaidkunden Telekom Telekom erhöht Geschwindigkeit bei Prepaid-Tarifen Telekom mit schnellerem Internet fuer Prepaidkunden 630x420

 

Wer noch einen älteren Prepaid-Tarif von der Telekom besitzt, bekommt ab morgen ebenfalls schnelleres Internet. Der Tarif Xtra wird nämlich ebenfalls aufgestockt. Da die alten SIM-Karten noch nicht LTE fähig sind, werden diese Tarife weiterhin über das 3G Netz laufen. Hiermit lassen sich künftig Geschwindigkeiten von 42,2 Mbit/s im Download und 5,6 Mbit/s im Upload erreichen. Auch hier werden sich die Preise nicht erhöhen. In allen Fällen profitieren nicht nur Neu- sondern auch Bestandskunden von dem schnelleren Telekom-Netz. Im Laufe des Tages sollen morgen alle Kunden für die neue Geschwindigkeit freigeschaltet werden.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.