Planet of Tech

LG G4: LG sucht Vorab-Tester

Der südkoreanische IT-Gigant LG sucht für sein neues  Flagschiff, dem LG G4, bereits Kunden, die das neue Gerät noch vor der Markteinführung testen sollen. Zur Erinnerung: das LG G4 soll laut Gerüchten erst im Sommer diesen Jahres erscheinen.

Das Unternehmen wählt im Rahmen seiner bisher ehrgeizigsten Smartphoneeinführung 4.000 Verbraucher in 15 Ländern aus, welche das kommende Smartphone LG G4 vorab testen können. Der Startschuss der Aktion fällt heute in Korea. Im Verlauf der nächsten Wochen sollen weitere Länder dazukommen, darunter auch Deutschland, Türkei, Frankreich und Großbritannien. Die festgelegten Auswahlkriterien werden sich von Land zu Land unterscheiden. Die Kriterien für die LG G4 Tester aus Deutschland werden in Kürze bekannt gegeben. Alle Informationen zu den jeweiligen Ländern werden auf der jeweiligen Homepage beziehungsweise auf den Fanpages des Herstellers zu finden sein.

 

LG sucht Vorab-Tester für das LG G4 lg g4 LG G4: LG sucht Vorab-Tester Bild LG Consumer Experience 615x680

 

Nachdem ein Nutzer als Tester feststeht, bekommt dieser die Möglichkeit, das LG G4 für gut sechs Wochen vorab zu testen. Der Nutzer soll dessen besondere Design und neue Features wie zum Beispiel die neue Hochleistungskamera testen. Dabei erhalten die Teilnehmer  verschiedene kleine Test-Aufgaben. Werden diese eingehalten, werden Preise unter den Teilnehmern verlost. Bis jetzt ist nicht bekannt, was genau verlost wird. Der CEO des Unternehmens, Juno Cho, findet dies eine gute Marketingkampagne und legt vollstes Vertrauen in die Vorab-Tester.

„<<Kunden sind die besten Fans und wir denken, dies ist eine spannende und einzigartige Möglichkeit, unser wichtigstes mobiles Produkt des Jahres nahe an die Öffentlichkeit zu bringen […]. Wir legen den Erfolg des LG G4 schon vor dem Start in die Hände der Verbraucher, da wir glauben, dass sie die Benutzerfreundlichkeit am besten testen können.>>“ (Quelle: LG Pressemitteilung)

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Maximilian Eitel

Maximilian Eitel

Freier Autor


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.