Planet of Tech

Sony Xperia XZ: Schnell, wasserdicht und mit guter Kamera

Sony-Xperia-XZ-1  Sony Xperia XZ: Schnell, wasserdicht und mit guter Kamera Sony Xperia XZ 1 e1472761754895 660x367

Auf der heutigen Pressekonferenz hat Sony mal wieder ein echtes Schmuckstück an Smartphone vorgestellt. Das Sony Xperia XZ bringt ordentlich Leistung, einen dicken Akku und eine brillante Kamera.

Als Prozessor wird der aktuelle Qualcomm Snapdragon 820 verbaut, der auch im LG G5, HTC 10 oder Samsung Galaxy Note 7 zum Einsatz kommt. Dazu gibt es 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Das Xperia XZ ist also schnell und hat ausreichend Speicher. Wer mehr braucht, kann aber auch einfach eine MicroSD-Karte nachschieben.

Sony-Xperia-XZ-2  Sony Xperia XZ: Schnell, wasserdicht und mit guter Kamera Sony Xperia XZ 2 660x371

Auf dem 5,2 Zoll Display mit FullHD-Auflösung läuft Android 6.0.1 Marshmallow, ein Update auf Android 7 Nougat wird aber sicherlich bald folgen.

Endlich wieder wasserdicht

Das Metallgehäuse ist endlich wieder Wasser- und staubgeschützt nach IP65/65. Danke Sony, das habe ich bei euren neueren Modellen vermisst.

Schicke Fotos

Die Hauptkamera des Sony Xperia XZ bietet 23 Megapixel und setzt auf eine dreifache Sensor-Technologie. Neben einem Hybrid-Autofokus ist auch ein Laser- und RGBC-IR-Sensor verbaut. So soll es auch bei schlechten Lichtverhältnissen möglich sein schnelle Bewegtbilder scharf einzufangen. Bei meinem Selbstversuch mit den Testgeräten auf der IFA hat das leider nicht so gut geklappt, doch die Software ist auch noch nicht final. Damit auch Videos perfekt gelingen gibt es in dem Xperia XZ einen digitalen Fünf-Achsen-Bildstabilisator.

Sony-Xperia-XZ-4  Sony Xperia XZ: Schnell, wasserdicht und mit guter Kamera Sony Xperia XZ 4 660x371

Auch die Frontkamera ist mit 13 Megapixeln nicht schlecht ausgestattet. Dazu kommt noch das 22-mm-Weitwinkel-Objektiv sowie Low Light-Sensor und Bildstabilisator. Die Selfies sind echt ansehnlich.

In dem 8,1 m dicken Metallgehäuse findet ihr wieder alle wichtigen Standardsensoren und Sender. Über Bluetooth 4.2 könnt ihr euch ebenso freuen wie über NFC und LTE.

Der Akku fasst 2.900 mAh und wird per USB Typ C und QuickCharge 3.0 fix wieder aufgeladen.

Ab Mitte Oktober wird das Sony Xperia XZ für 699 Euro im Handel verfügbar sein. Es stehen die Farben Wald-Blau, Mineral-Schwarz und Platin zur Auswahl.

Der Artikel erschien zuerst auf Basic Tutorials.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Simon Lüthje

Simon Lüthje

Freier Autor, Gründer von Basic Tutorials


Ähnliche Artikel

Logitech CRAFT im Testbericht: All-In-One-Tastatur will zum teuren Alleskönner werden

Die CRAFT war eines der Logitech Highlights der diesjährigen IFA. Mit dem Design, mehreren kabellosen Möglichkeiten, und dem neuartigen Drehknopf möchte der Hersteller den etwas eingeschlafen Markt wieder aufrütteln. Kann das überzeugen?

Samsung Gear Sport und Gear IconX ab 27. Oktober verfügbar

Samsung startet Ende Oktober mit seinen auf der IFA vorgestellten Wearables durch. Ab dem 27. Oktober können die Samsung Gear Sport als auch die drahtlosen Kopfhörer Gear IconX (2018) gekauft werden.

Telekom: Neuer 4k Media Receiver ab sofort verfügbar

Auf der IFA in Berlin hat die Telekom bereits einen neuen Media Receiver angekündigt, der 4k-Inhalte auf den Fernseher bringen soll. Der neue Media Receiver kann jetzt gebucht werden und soll gigantische Bilder auf dem Fernseher bieten.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.