Planet of Tech

Sony stellt Xperia Z5 vor – drei Modelle mit klasse Kamera

Sony stellt Xperia Z5 vor – drei Modelle mit klasse Kamera

Die Spiele auf der IFA haben begonnen und damit auch die Pressekonferenzen von zahlreichen Entwicklern. Heute Nachmittag hat das japanische Unternehmen Sony auf seiner Pressekonferenz die Sony Xperia Z Reihe erweitert: das Sony Xperia Z5 ist da. Dieses Mal gibt es gleich drei Editionen des neuen Smartphone-Flaggschiffs. Das Hauptaugenmerk liegt vor allem bei der Kamera – weitere Themen wurden während der Präsentation nur nebensächlich behandelt.

Das neue Sony Xperia Z5 gibt es in mehreren Modellen. Neben dem „normalen“ Hauptmodell gibt es mit dem Z5 Compact ein kleineres Modell, das Highend-Gerät Z5 Premium bietet unter anderem eine weltweite Premiere. Das Wichtigste scheint bei der neuen Reihe die Kamera zu sein. Diese löst mit 23 Megapixeln auf und bietet scharfe Bilder bei einem fünffachen Zoom. Der Autofokus beträgt nach Angaben von Sony lediglich 0,03 Sekunden. Damit sollen Schnappschüsse und vor allem schnelle Szenen leicht und schnell aufgenommen werden. Die Frontkamera löst mit fünf Megapixeln im Weitwinkel auf. Ebenfalls neu: der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Seite des Metallrahmens. Genauer: dieser ist in dem Power-Button verbaut und kann unter anderem für Android Pay verwendet werden. Wie so oft sind die neuen Smartphones Spritzwasser geschützt.

 
Sony Xperia Z5 Reihe vorgestellt Xperia Z5 Sony stellt Xperia Z5 vor – drei Modelle mit klasse Kamera IMG 9256 e1441213949901 680x510

 

Mit einer Akkuladung sollen die Geräte der Sony Xperia Z5 – Reihe bis zu zwei Tage auskommen. Geladen wird dieser mittels Quick Charge binnen 45 Minuten. Zudem befindet sich Hi-Res Audio mit an Bord, welches perfekte Klangverhältnisse beim Musikhören gewährleisten soll. Als Betriebssystem dient die aktuelle Firmware von Android: Android 5.1 Lollipop.

 

Sony Xperia Z5 Premium: der Power-Button mit Fingerabdrucksensor Xperia Z5 Sony stellt Xperia Z5 vor – drei Modelle mit klasse Kamera IMG 9272 e1441215194133 510x680

 

Sony Xperia Z5 – das Muttergerät der Reihe

Das Sony Xperia Z5 ist 5,2 Zoll groß und besitzt eine FullHD-Auflösung. Zudem bietet das Smartphone dem Kunden einen drei Gigabyte großen Arbeitsspeicher. Der interne Speicher ist 32 Gigabyte groß und kann auf bis zu 200 GB erweitert werden. Für die Konnektivität sind Bluetooth 4.1, W-LAN sowie NFC verbaut. Der 2.900 mAh starke Akku soll für rund zwei Tage Benutzungsdauer sorgen. Das Gerät soll – wie alle anderen Editionen auch – Ende des dritten Quartals auf dem Markt kommen. Der Preis ist mit rund 699 Euro unserer Meinung nach recht happig. Zu beachten gilt: die Preise scheinen noch nicht zu 100% festzustehen. Das Gerät soll in den Farben Graphite Black, White, Gold und Green zur Verfügung stehen.

 

Sony Xperia Z5 im Hands-on auf der IFA Xperia Z5 Sony stellt Xperia Z5 vor – drei Modelle mit klasse Kamera IMG 9277 e1441214398768 510x680

 

Das kleine Modell mit kleinem Bildschirm

Für alle, die nur ungern große Handys haben, gibt es das Sony Xperia Z5 Compact. Hierbei handelt es sich um eine verkleinerte Version des „Hauptmodells“. Lediglich bei der Größe, dem RAM und beim Akku wurde gespart. Das Display bietet 4,6 Zoll mit einer HD-Auflösung von 720 Pixeln an. Der Akku ist 2.700 mAh stark, der Arbeitsspeicher zwei Gigabyte groß. Ansonsten weist das Gerät dieselben Spezifikationen wie oben beschrieben auf. Die Farben: Weiß, Gelb und Korall. Der Verkauf soll mit einem UVP von 549 Euro starten.

 

Sony Xperia Z5 Präsentation Xperia Z5 Sony stellt Xperia Z5 vor – drei Modelle mit klasse Kamera IMG 9260 e1441215090828 680x510

 

Das Premium-Modell mit einer weltweiten Premiere

Das Sony Xperia Z5 Premium ist 5,5 Zoll groß und kommt mit einer Weltpremiere daher: das Display löst mit ganzen 4k auf. Auch hier beträgt der Arbeitsspeicher drei Gigabyte. Der Akku besitzt eine Kapazität von 3.430 Pixeln. Ansonsten kann alles Weitere im oberen Teil des Artikels nachgelesen werden. Das Smartphone-Modell kommt in den Farben Chrome, Gold und Black daher. Der Preis soll sich auf 799 Euro zu belaufen.

Weitere Bilder zu der Pressekonferenz und der gesamten IFA findest du bei uns auf Facebook. Um diese anzusehen musst du übrigens nicht registriert sein.

 

Sony Xperia Z5 (links) und Z5 Premium im Vergleich Xperia Z5 Sony stellt Xperia Z5 vor – drei Modelle mit klasse Kamera IMG 9280 e1441214861272 680x510

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.