Planet of Tech

Samsung stellt Smartwatch Gear S2 bereits vor IFA-Start vor

Morgen starten die erste Pressekonferenzen auf der IFA 2015. Wie in jedem Jahr wird der koreanische Konzern Samsung kommenden Donnerstag auf einer eigenen Pressekonferenz Neuheiten vorstellen. In der vergangenen Nacht hat der Entwickler mittels einer Pressemitteilung die neue Smartwatch Gear S2 vorgestellt – und nimmt damit die Spannung des bevorstehenden Events.

Die Smartwatch-Reihe von Samsung erfährt bereits vor der IFA in Berlin von einem Update. Die zweite Gear-Generation wird in insgesamt drei Ausführungen daher kommen. Während sich die Gear S2 und Gear S2 Classic lediglich vom Aussehen unterscheiden, kommt das dritte Modell mit integriertem 3G-Modul auf den Markt. Die S2 setzt auf ein eher futuristisches Design, welches dem Kunden gefallen muss. Dahingegen setzt die S2 Classic auf ein zeitloses Aussehen mit schwarzem Armband und Gehäuse. Der Bildschirm ist 1,2 Zoll groß. Eingesetzt wird ein Circular Super AMOLED Display mit 360 x 360 Pixeln Auflösung.

 

Samsung Gear S2 Classic Gear S2 Samsung stellt Smartwatch Gear S2 bereits vor IFA-Start vor 20150831TT8FFUCLYIQ47M9K1KBEHUKY 605x680

 

Zudem wird ein dual-core Prozessor mit einem GHz verbaut. Während der RAM 512 MB groß ist, wird auf einen vier Gigabyte großen internen Speicher gesetzt. Jedoch kommt nicht Android Wear zum Einsatz, sondern das auf Linux basierende Betriebssystem Tizen. Dies könnte gegen einen Kauf sprechen, da es bislang nur wenige Apps für das System gibt. Die Gear S2 soll mit den gewöhnlichen Funktionen von Samsung dienen. Hierzu zählt S-Health, S-Voice aber auch das Bearbeiten von Mails, Navigation und vieles mehr.

Neben Bluetooth 4.0 und W-LAN kommt bei allen Varianten NFC mit an Bord. Lediglich die 3G-Vatiante kann mittels e-SIM auf das mobile Netzwerk zugreifen. Selbstverständlich werden einige Sensoren Platz im Inneren finden. Unter anderem dabei ist ein Gyroskop, ein Beschleunigungssensor, ein Barometer sowie ein Herzfrequenzmesser. Während die Gear S2 und S2 Classic mit 250 mAh Akkukapazität dienen, soll die 3G-Version mit einem 300 mAh starken Akku triumphieren.

 

Über die Kompatibilität, den Preis und Verfügbarkeit schweigt Samsung bislang. Bekannt ist jedoch, dass bereits zum Start mehrere wechselbare Armbänder verfügbar sein sollen. Zudem soll an weiteren Editionen gearbeitet werden. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass auf der Pressekonferenz kommenden Donnerstag weitere Einzelheiten der neuen Smartwatch ans Licht gelangen werden.

 

Samsung Gear S2 Gear S2 Samsung stellt Smartwatch Gear S2 bereits vor IFA-Start vor 20150831SGN6ZMDTOQ6O3EKBWPL4FITX 605x680

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

  1. Samsung Gear S2 und Gear S2 Classic ab 08. Oktober in Deutschland 6 Oktober, 2015, 17:13

    […] Bereits Anfang September bekamen Samsung-Fans einen ersten Einblick auf die neue Smartwatch des H…: die Samsung Gear S2 beziehungsweise S2 Classic. Auf der diesjährigen IFA wurden alle weiteren Details bekannt. Am heutigen Dienstag kommunizierte der Südkoreaner nun den Verkaufsstart in Deutschland. Ab dem 08. Oktober kann die Startwacht im deutschen Handel erworben werden. Der Preis für die normale Edition beläuft sich auf 349 Euro, die klassische Variante muss mit 379 Euro bezahlt werden. […]

    Reply this comment
  2. Apple Watch dominiert den Smartwatch-Markt deutlich 29 Oktober, 2015, 17:21

    […] Uhr nur 0,6 Millionen Mal verkauft. Zu beachten gilt jedoch, dass erst seit Anfang Oktober die Samsung Gear S2 verkauft wird. Sicherlich haben viele Käufer auf den Nachfolger der Samsung Gear gewartet und […]

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.