Planet of Tech

Samsung Galaxy Note7 soll im November zurückkehren

Das Samsung Galaxy Note7 soll laut Hersteller Ende November wieder erhältlich sein. Jedoch scheint es derzeit so, als könnte der Entwickler nichtmal seine Frist für das Austauschprogramm einhalten. Die eingeplanten Zwei-Wochen werden voraussichtlich ziemlich knapp.

Derzeit läuft das Austauschprogramm des Samsung Galaxy Note7 noch immer auf Hochtouren. Nach dieser Aktion soll das Smartphone erst Ende November wieder erhältlich sein. Für Samsung war das Phablet bisher ein großes Problem, noch schwerer als der finanzielle Verlust dürfte derzeit das verlorene Ansehen und Vertrauen der Kunden wiegen. Niemand möchte mit einer potenziellen Bombe in der Tasche herumlaufen.

 

dv-c samsung galaxy note7 Samsung Galaxy Note7 Samsung Galaxy Note7 soll im November zurückkehren 28642041831 7e7e87ca84 z

 

Insgesamt hat das Austauschprogramm nicht nur Geld gekostet, auch viel Zeit ist verloren gegangen. Umso wichtiger dürfte es für den Hersteller sein, wenigstens einen kleinen Teil des bevorstehenden Weihnachtsgeschäftes abzubekommen. Obwohl das Flaggschiff vor Dezember wieder in den Handel kommen wird, sollten sich Kunden keine allzu große Hoffnung machen. Wahrscheinlich wird das Gerät nämlich zum Marktstart so gut wie ausverkauft sein. Grund: die Produktion ist rückläufig und kommt unter anderem dem Austausch-Ansturm nur schwer nach. Wesentlich wichtiger als der erneute Verkauf sollte derzeit aber die reibungslose Abwicklung des Rückrufes sein. Doch auch hier gibt es Probleme – beispielsweise bei den Lieferdiensten.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Tom Jennewein

Tom Jennewein

Content Manager


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.