Planet of Tech

Pebble Time Round – dünnste Pebble Smartwatch aller Zeiten

Um 19 Uhr deutscher Zeit wird Pebble eine neue Smartwatch vorstellen – oder auch nicht. Der Online-Händler Amazon macht den Plänen einen Strich durch die Rechnung und veröffentlicht das neue Produkt kurzzeitig auf dessen Website. Bei dem neuen Produkt handelt es sich um die Pebble Time Round. Diese besitzt das bislang dünnste Gehäuse und muss daher mit Abstrichen leben.

Heute Abend wird die Pebble Time Round offiziell vorgestellt. Bereits im Voraus wurden erste Spezifikationen bekannt. Die Smartwatch besitzt ein rundes Display. Dieses besitzt dieselbe Technologie, wie der klobige Bruder Pebble Time. Die Time Round wird die bislang dünnste und leichteste Smartwatch von Pebble sein. Erstmals sogar in einem guten Design – wie ich finde.

 

Pebble Time Round wird in Kürze vorgestellt Pebble Time Round Pebble Time Round – dünnste Pebble Smartwatch aller Zeiten Pebble Time Round 680x526

 

Da das Gehäuse jedoch so dünn ist, muss der Akku mit Abstrichen leben. Die Akkulaufzeit beträgt nämlich nur zwei Tage. Im Vergleich: die Pebble Time Steel kommt auf rund zehn Tage. Dafür dauert das Laden für einen Tag lediglich 15 Minuten. Zum Einsatz kommt das altbewährte Betriebssystem. Dies sorgt dafür, dass die Smartwatch nicht nur mit Android, sondern auch mit iOS kompatibel ist. Zudem ist die Pebble Time Round lediglich Spritzwasser geschützt. Die Vorgänger konnten sogar mit zum Schwimmen genommen werden.

Stimmen alle Angaben von Amazon, wird das Wearable am 10. November auf den Markt kommen. Der Preis beträgt 249,99 US-Dollar. Die Uhr besitzt ein schwarzes oder silbernes Lederarmband. Bei der schwarzen Edition handelt es sich um ein 20 Millimeter, bei der silbernen Variante um ein 14 Millimeter Armband. Beide Bänder können auf Wunsch gewechselt werden.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

  1. Pebble Time Round ab 2016 in Deutschland 24 September, 2015, 13:55

    […] Pebble Time Round – dünnste Pebble Smartwatch aller Zeiten […]

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.