Planet of Tech

MWC 2017: Neues von Sony

Vor einem Jahr präsentierte Sony den Xperia Projector. Mittlerweile läuft das Projekt unter dem Namen Xperia Touch und steht kurz vor dem Release. Der Touch verwandelt jede halbwegs ebene flache in einen bis zu 23 Zoll großen Touchscreen, der über Gesten oder Berührungen gesteuert wird. Der Touch erkennt den Nutzer durch verschiedene Infrarot-Sender und einer Kamera. In der Praxis soll es dann möglich sein das sich beispielsweise eine Famiel um einen Tisch versammelt um gemeinsam Spiele zu spielen, Bilder sortieren oder Chatten.  Der Xperia Touch wird voraussichtlich für 1499EUR erhältlich sein.

 

Sony MWC 2017: Neues von Sony 33128006145 3a927c3fed h 660x660

 

Sony Xperia XZ Premium

Mit dem Xperia XZ hat Sony wieder ein Smartphone mit 4K-Display vorgestellt. Als Highlight wurde eine Kamera mit der neuen Motion-Eye-Technik, die extreme Zeitlupenaufnahmen möglich machen soll. Das kleinere, neue Modell, übernimmt die Bezeichnung des Vorgängers. Nun also Xperia XZ. Demgegenüber steht aber nun das Xperia XZ Premium mit großem Display mehr Auflösung. Bei kommen mit der Motion- Eye- Kamera.

 

Sony MWC 2017: Neues von Sony 33086629916 57bc60cd13 h 660x467

 

Ausgestattet wird das XZ Premium mit einem 5,5 Zoll Display mit 3.840 x 2.160 Pixeln. Allerdings dürften die meisten Anwender bei dieser Bildschirmgröße keinen unterschied zu einem normalen HD Display erkennen können. Ein 4K Display verbaute Sony erstmal im Z5 Premium, diesem fehlte jedoch schlicht das geeignete Bildmaterial um sein Display auch nutzen zu können. Im kleineren XZ bietet Sony ein 5,2 Zoll HD Display, mit bis zu 600 Candela. Beide werden außerdem von Gorilla Glass 5 geschützt.  Die Hauptkamera ist bei beiden gleich, mit 19-Megapixeln. Zu den Features der Kamera gehört unter anderem ein Hybrid Autofokus der vorausschauend Arbeitet um noch schneller das gewünschte Motiv Scharfstellen zu können. Weiterhin gibt es einen Fünf Achsen Bildstabilisator und größere Pixel für gute Bilder bei schlechtem Licht.

 

Sony MWC 2017: Neues von Sony 33086638256 5d54bd49d7 h 660x441

 

Das Premium kommt mit dem neuen Octa-Core-Prozessor Snapdragon 835 und 64GB Speicher. Beide werden mit 4 GB Arbeitsspeicher geliefert. Das normale XZ bietet den Snapdragon 820 und 32 GB Speicher. Beide können jedoch ihren Speicher mittels micro SD erweitern.

Beide Smartphone werden mit Android 7.0 auf den Markt kommen. Zuerst im April das normale XZ für 650 und erst im Juni das XZ Premium für 750 Euro.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Tom Jennewein

Tom Jennewein

Content Manager


Ähnliche Artikel

MWC 2018: Sony enthüllt Xperia XZ2 Reihe

Eineinhalb Jahre nach Einführung der Sony Xperia XZ-Serie stellt der Japaner im Rahmen des MWC seine zweite Generation vor. Das neue Sony Xperia XZ2 soll die Smartphone-Riege anführen und schließt sich aktuellen Trends an.

Galaxy S9: Samsung stellt neues Top-Modell in Barcelona vor

Samsung hat auf dem MWC in Barcelona sein neues Flaggschiff Galaxy S9 vorgestellt, das mit einer größeren und besser ausgestatteten Plus-Version kommt. Der Fokus liegt eindeutig auf der Kamera. Es kann ab sofort vorbestellt werden und wird am Mitte März ausgeliefert.

MWC 2018: Huawei-Rundumschlag mit Huawei MediaPad M5 und MacBook Konkurrent MateBook X

Huawei ruft auf dem MWC die Konkurrenz auf den Plan: Neben einer neuen Generation des Huawei MediaPads gibt es einen High-End Laptop, der nicht nur dem MacBook Pro ordentlich Dampf machen soll.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.