Planet of Tech

macOS Sierra wird erst Ende September ausgerollt

Am 20. September 2016 wird Apple das erst im Juni angekündigte Betriebssystem macOS Sierra an alle seine Nutzer verteilen.

Der macOS Sierra Seite von Apple zufolge wird das Betriebssystem am 20. September allen Mac Besitzern gratis zur Verfügung gestellt. Sierra bringt einige neue Features mit. Darunter Siri für den Desktop. Der Sprachrassisten ist danach auf dem Desktopsystem ähnlich tief integriert wie auf dem mobilen Betriebssystem iOS.

 

dv-c macos sierra macOS Sierra macOS Sierra wird erst Ende September ausgerollt OS1012 ApplePay PR PRINT 660x348

 

Weiterhin wurden mehr Möglichkeiten integriert, Dokumente und andere Dateien automatisch in die iCloud zu verlagern. Dadurch stehen die Dateien sofort auf allen iPhone, iPad und Mac zur verfügung. Zudem wird es möglich sein Videos im Picture in Picture Modus anzeigen zu lassen.

Die bisher nur selten verfügbaren Tabs werden nun in fast alle Programme integriert. Auch für Softwareentwickler soll es extrem einfach sein die Tabs in ihre eigenen Programme einzubinden. Selbst die Zwischenablage wird verbessert. Mit macOS Sierra wird es möglich sein auf einem iCloud Gerät eine Textzeile zu kopieren und diese auf einem anderen wiederum einzufügen – natürlich ohne Verzögerung.

Alle Neuheiten findet ihr auf dem TechnikSurfer.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Tom Jennewein

Tom Jennewein

Content Manager


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.