Planet of Tech

15 Jahre O2: Telefónica spendiert Kunden 15 GB Datenvolumen im Monat

15 Jahre O2: Telefónica spendiert Kunden 15 GB Datenvolumen im Monat

Telefónica feiert 15 Jahre Bestehen der Marke O2 und spendiert im Rahmen der Jubiläumsaktion 15 GB Volumen in seinem Tarif O2 Free 15. Doch was ist dieser Tarif eigentlich? Wir haben das neue Angebot näher betrachtet.

 

Besonderheiten der O2 Free Tarife

Die O2Free Tarifpalette bietet ein wichtiges Merkmal, was so woanders nicht geboten wird: Unbegrenztes Volumen. Und trotzdem stehen bei jedem Tarif unterschiedliche Volumenhöhen mit dabei. Jene sind das sogenannte LTE-Volumen, also
Tarifbestandteile, bei welchen die Daten jeweils mit der maximal zur Verfügung stehenden Geschwindigkeit durchgeleitet werden. Wenn man das inkludierte Volumen überschreitet, wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Allerdings beträgt die gedrosselte Durchsatzrate nicht 32 Kbit/s oder gar nur 16 Kbit/s, sondern 1 Mbit/s. Dies ermöglicht die sinnvolle Benutzung von Apps und Internetdiensten. Auf LTE muss man bei Drosselung allerdings verzichten.

 

Was ist der O2 Free 15?

Der Tarif O2 Free 15 wurde speziell für die Jubiläumsaktion erschaffen und bringt, statt den normalen 2 GB (aktionsbedingt 4 GB) des O2 Free M, stattliche 15 GB an Volumen mit. Enthalten sind wie schon beim kleineren Tarif eine Pauschale für Telefongespräche und SMS-Nachrichten, eine Festnetznummer, die Inhalte aus der aktuellen Sky- Aktion, sowie EU-Roaming. Letzteres ermöglicht das fast grenzenlose Kommunizieren innerhalb der Europäischen Union, nur beim Volumen muss der Nutzer Abstriche machen, da es nur 1 GB zum Versurfen gibt.

 

o2 15 Jahre O2: Telefónica spendiert Kunden 15 GB Datenvolumen im Monat 15Jahre o2 Tabelle 1280x720 660x371

 

Jubiläumstarif auf mit Smartphones

Angebote wird dieser Tarif nicht nur als SIMonly-Variante für monatlich 29,99 Euro über zwei Jahre, sondern auch in Kombination mit Smartphones. Beispielsweise bewirbt Telefónica den Tarif mit dem iPhone 7 (zum Testbericht) oder dem S8 von Samsung mit einer monatlichen Grundgebühr von 54,99 Euro im Monat und einer Anzahlung von 1 Euro.

Auf telefonischer Nachfrage verriet uns Telefónica außerdem, dass der Tarif und die Pakete mit den Smartphones im Retailgeschäft zu gleichen Preisen erhältlich sein würden. Informationen über eine eventuell monatlich kündbar angebotene Variante standen nicht zur Verfügung. Bestellbar ist der Tarif zwischen dem 23. Mai und dem 5. September 2017.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Daniel Profit

Daniel Profit

Editor


Ähnliche Artikel

Apple verbessert MacBook Portfolio früher als erwartet – ab morgen im Handel

Eigentlich haben alle erwartet, dass es die nächsten Neuheiten erst im Juni auf der WWDC geben wird. Doch falsch gedacht.

Googles Nexus 9 in Deutschland erhältlich

Bereits letzten Monat stellte Google sein neues Tablet vor, das Nexus 9. Ursprünglich gingen viele davon aus, dass der Verkaufsstart in Deutschland Anfang Dezember stattfinden wird. Das am

Apple Clips: Snapchat-ähnliche Videoapp kommt im April

Apple möchte den aktuellen Snapchat-Trend nicht links liegen lassen und zieht mit einer eigenen App bald ebenfalls mit. Doch anstatt

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

<


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.