Planet of Tech

Huawei Cashback-Aktion für Huawei P10 Serie und Huawei Mate 9

Am Ostersamstag kann beim Kauf von Huawei Smartphones gespart werden. Der Chinese gewährt  einen Tag lang 100 Euro Cashback auf seine drei aktuellen Flaggschiff-Modelle. Allerdings gibt es einige Einschränkungen, unter anderem sind nur 2.000 Geräte zur Teilnahme berechtigt.

Huawei lockt am Ostersamstag mit einer Cashback-Aktion. Wer am 15. April das Huawei P10, Huawei P10 Plus oder Huawei Mate 9 kauft, kann im besten Fall 100 Euro sparen. Nach dem Kauf bei einem teilnehmenden Partner muss das Smartphone auf der Website dreimalsehrgut mit Foto der IMEI sowie dem Kaufbeleg registriert werden. Teilnehmende Partner sind unter anderem Provider und Fachhändler, wobei diese bei jedem Smartphone variieren.

 

huawei Huawei Cashback-Aktion für Huawei P10 Serie und Huawei Mate 9 IMG 9614 660x495

 

Außerdem ist die Aktion nur auf 2.000 Geräte begrenzt, weshalb man sehr schnell sein muss. Wer schnell genug war und sich seine Neuheit bei einem teilnehmenden Partner ergattert hat, bekommt anschließend 100 Euro auf das Bankkonto überwiesen. Die Geräte können zwar laut Teilnahmebedingungen bis zum 31.05. registriert werden, allerdings haben sich bis dahin sicherlich schon 2.000 andere Glückliche registriert.

Wir haben übrigens beide Geräte getestet. Hier geht’s zum Huawei P10 Testbericht – und hier zum Huawei Mate 9. Amazon, MediaMarkt und Saturn sind bei allen Flaggschiffen nicht an der Aktion beteiligt.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder und Editor in Chief


Ähnliche Artikel

iPhone 6s unter der Lupe – nicht alles klingt nach Apples Philosophie

Seit September ist das iPhone 6s auf dem Markt. Wie so häufig bringt das Facelift keinerlei Design-Änderungen mit sich. Die

Noch diese Woche: mobiles Zahlungssystem der Deutschen Bank kommt

Noch bevor amerikanische Großkonzerne in Deutschland mit ihren eigenen mobilen Zahlungssystemen durchstarten, möchte die Deutsche Bank den Anfang machen. Bereits

Congstar geht mit neuen Prepaid-Tarifen an den Start

Nicht nur die Telekom gibt seinen Mobilfunkkunden mehr Volumen und Speed, sondern auch der Anbieter Congstar. Das hat das Unternehmen heute im Rahmen

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

<


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.