Planet of Tech

Die Samsung Galaxy S8 Microsoft Edition kommt

Samsung und Microsoft pflegen schon lange Zeit eine Partnerschaft. Diese soll auch in diesem Jahr fortgesetzt werden. Erneut wird es eine Microsoft Edition von Samsungs Smartphone Flaggschiff geben. Wie heute bekannt wird, geht die Samsung Galaxy S8 Microsoft Edition gleichzeitig mit dem normalen Gerät an den Start. Microsoft Kunden haben allerdings nicht wirklich einen sonderlichen Vorteil. Insgesamt wird das Gerät dann sogar mit drei verschiedenen Assistenten ausgeliefert.

Das neuste Flaggschiff von Samsung gibt es ab dem 21. April nicht nur bei Samsung und dessen Retailer zu kaufen – sondern auch direkt bei Microsoft. Die beiden Unternehmen setzten ihre langjährige gemeinsame Partnerschaft fort und verkaufen auch diesmal wieder eine Microsoft Edition des Samsung Galaxy S8 und S8 Plus. Große Unterschiede gibt es nicht. Die Hardware ist selbstverständlich die selbe – auf die Software kommt es an. Die Microsoft Edition ist vollgestopft mit vorinstallierten Apps von Samsung, Google und natürlich auch Microsoft.

 

Samsung Galaxy S8 samsung galaxy s8 Die Samsung Galaxy S8 Microsoft Edition kommt 33685682956 86d991723e b 660x454

 

Microsoft stattet seine eigene S8 Edition mit den hauseigenen Outlook Apps und OneDrive aus. Zudem kommt Skype standardmäßig zum Zug. Erstmals ist sogar der Sprachassistent Cortana bei einem Android Gerät vorinstalliert. Insgesamt kommt das Samsung Galaxy S8 Microsoft Edition also mit drei verschiedenen Assistenten daher: Google Assistent, Samsungs neuem Feature Bixby und eben Cortana.

Der Verkauf soll am 21. April in Amerika starten. Die Edition kostet genau soviel, wie das normale Modell: 749,99 US-Dollar beziehungsweise 849,99 US-Dollar. Microsoft bietet den Käufern also keinen Vorteil, außer, dass die Apps nicht manuell aus dem Google Play Store heruntergeladen werden müssen. Unklar ist, ob die doch etwas merkwürdige Microsoft Edition auch nach Deutschland kommen soll. Immerhin stellt sich die Frage: kann das erfolgreich sein?

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Test: Huawei MateBook X – Kann Huawei auch Notebooks?

Huawei ist zumeist als Smartphone-Hersteller bekannt. Dass Huawei auch Notebooks bauen, wissen vermutlich eher wenige. Kann das gelingen? Wir haben einen Blick auf das neuste Gerät geworfen.

Dialog der Assistenten: Alexa spricht bald mit Cortana

Alexa spricht künftig mit Cortana. Nutzer der Assistenten können dann von einem Assistenten in die App des Mitbewerbers wechseln. Der Nutzen für Endkunden ist ungewiss.

Windows 10 Fall Creators Update mit neuem Design angekündigt

Microsoft hat das zweite große Windows Update für dieses Jahr angekündigt. Mit dem Windows 10 Fall Creators Update wird OneDrive für mehr Systemunabhängigkeit integriert. Außerdem setzt der Konzern auf ein neues Design, welches nach und eingeführt wird.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.