Planet of Tech

AirPods im Verkauf, so lange der Vorrat reicht

AirPods im Verkauf, so lange der Vorrat reicht

Apple hat den Verkauf seiner neuen drahtlosen Kopfhörer heute gestartet. Die verfügbaren Kontingente sind allerdings stark limitiert. Wie viele Besteller vor Weihnachten beliefert werden, steht dahin.

Apple hat den AirPods-Verkauf begonnen. Die neuen Kopfhörer wurden bei der Präsentation des iPhone 7 vorgestellt. Das neue Apple-Flaggschiff kommt erstmals ohne Klinkenanschluss, sodass etwa gleichzeitiges Musikhören und Laden des Akkus nicht mehr möglich ist. Apple verspricht mit den AirPods ein innovatives Klangerlebnis für unterwegs. Sie sollten ursprünglich bereits im Oktober erhältlich sein, die Auslieferung verzögerte sich jedoch deutlich. Als Gründe wurden Probleme bei der Produktion und dem Engineering vermutet.

 

AirPods AirPods im Verkauf, so lange der Vorrat reicht iphone7plus iphone7 and AirPods 34L PR PRINT 452x660

 

Verkauf startet mit stark limitiertem Vorrat

Bereits geraume Zeit liegen in diversen Apple Stores die AirPods bereit. Das Personal durfte sie aber bislang weder zeigen, noch verkaufen. Gerüchte sprachen auch von Problemen bei der Synchronisierung der drahtlosen Kopfhörer, die nicht wie üblich mit einem Kabel miteinander verbunden sind. Einige der frühen Besteller haben Liefertermine um den 20. Dezember mitgeteilt bekommen, doch die Einheiten waren bereits schnell vergriffen. Das spricht dafür, dass Apple zumindest einigen Herausforderungen im Fertigungsprozess begegnet ist. Unsere Bestellung ist bereits auf den 29. Dezember datiert worden.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Roman van Genabith

Roman van Genabith

Editor [Markets, Mobile, Media]


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

  1. Simon
    Simon 21 Dezember, 2016, 17:51

    Vielleicht ist es ja ein „innovatives Klangerlebnis“, aber es lässt sich drüber streiten, ob die Idee dennoch so gut ist. Meiner Meinung nach haben die Kopfhörer einige Nachteile. Zum einen sind sie für meinen Geschmack viel zu teuer, aber das kann ja jeder selbst wissen. Zum anderen habe ich häufig das Problem, dass ich meine Kopfhörer irgendwo liegen lasse. Bei einem langen Kabel ist es dann nicht besonders schwer diese wiederzufinden aber wenn ich nur zwei einzelne Kopfhörer hätte würde mir dies viel schwerer fallen. Eine Lösung für dieses Problem habe ich auch nirgendwo gefunden.
    Schlussendlich sollte man sehen in welche Richtung sich das ganze entwickelt und wie es bei den Käufern ankommt.

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.