Planet of Tech

WhatsApp führt Videoanrufe ein

2016 ist das Jahr der Videotelefonie – zumindest für WhatsApp. Nachdem der Instant-Messaging Dienst 2015 WhatsApp-Call eingeführt hat, ist nun auch Video-Call an der Reihe. Bereits seit Monaten werden die Videoanrufe für Mobilgeräte getestet. Nun wird die Funktion für die Öffentlichkeit verteilt.

Lange haben WhatsApp Nutzer warten müssen, nun ist es da: Video Call hat endlich die Testphase und Android-Beta durchlaufen und wird verteilt. Das neue Feature ist sowohl für iOS und Android, als auch für Windows Phone verfügbar. Wie allerdings auch bei den Sprachanrufen geschieht hier die Einführung äußertst stockend: ab Dienstag, so die Facebook-Tochter, werden die Nutzer mit den neuen Updates versorgt. Warum die Integration der Funktion jedoch so lange dauert, ist bislang nicht geklärt. Laut einem Firmenblog setzt der Messenger bei der neuen Funktion direkt auf eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung.

 

lo-c whatsapp WhatsApp WhatsApp führt Videoanrufe ein WhatsApp Logo 2 660x550

 

Somit sind die Anrufe für Dritte und Facebook selber unsichtbar. Um einen Video-Anruf mit einer Person zu startet, genügt es im Chat auf das Telefonsymbol zu tippen. In älteren Versionen wird hiermit ein normaler Sprachanruf gestartet. In der neusten Version wird der Nutzter gefragt, ob er einen Sprach- oder Videoanruf tätigen möchte.

Die Einführung von Video-Call stellt auch für die Konkurrenz FaceTime oder Skype einen Angriff dar. Auch Google nimmt bereits mit der jüngsten App Duo am umstrittenen Wettbewerb teil. Aber auch Skype hat bereits zugelegt: Videoanrufe des Nachrichtendienst sind ab sofort auch ohne Anmeldung möglich.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Simon Glückert

Simon Glückert

Editor


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.