Planet of Tech

OnePlus möchte morgen ein neues Produkt präsentieren

Das chinesische Startup OnePlus hat angekündigt, morgen „etwas Besonderes“ präsentieren zu wollen. Obwohl gemeinsam mit der Ankündigung ein 30 sekündiges Teaser-Video daherkommt, lässt sich nicht wirklich erahnen, um was es geht. Das Video ist eher unspektakulär und zeigt nichts anderes als eine drehende Schallplatte.

OnePlus hat auf Twitter angekündigt, vor morgen „etwas Besonderes“ geplant zu haben. Scheinbar möchte das Startup ein neues Produkt vorstellen. Gleichzeitig wurde ein YouTube Video veröffentlicht, welches als Teaser dienen soll. Das 30 Sekunden lange Video zeigt eine Schallplatte, die sich dreht. Die Hintergrundmusik setzt dabei leise ein und wird zum Ende hin immer lauter. Vermutlich wird morgen ein neuer Lautsprecher vorgestellt, welcher der Nachfolger der bisherigen OnePlus Icons sein soll. Zwar ist ein neues Smartphone sehr unwahrscheinlich, ausgeschlossen ist das aber dennoch nicht. Hier könnte das Unternehmen dann beispielsweise auf gute Lautsprecher setzen, welche einen gigantischen Sound bieten sollen. Wir dürfen also gespannt sein und halten euch auf dem Laufenden.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.