Planet of Tech

Logitech Gaming-Headset G933 Artemis Spectrum Wireless im Test

Nach nun einigen Testberichten über diverse Kopfhörer und Headsets, bekam ich die Gelegenheit ein Headset in der wohl höchsten Preisklasse zu testen. Das Logitech G933 Artemis Spectrum Wireless sprach mich äußerlich vor allem im Design und der von außen hochwertig wirkenden Verarbeitung der Materialien an. Auch die „inneren Werte“ rund um die Wireless-Funktion und dem kristallklaren Sound machten das Produkt sehr interessant. Die Messlatte ist alleine schon durch den Preis von mittlerweile 183 Euro hoch angesetzt. Ob das Headset diesem gerecht wird, erfahrt ihr in dem folgenden Bericht.

 

Lieferumfang

Der Lieferumfang fällt für die Funktionen des Logitech Headsets ganz normal aus. Neben dem eigentlichen Gaming-Headset wird ein analoges 3,5-mm-Kabel mit Audiobedienelementen zum Stummschalten des Mikrofons und zur Lautstärkeregulierung mitgeliefert. Zudem enthält die Lieferung ein Cinch-3,5mm-Kabel, ein USB-Datenkabel/-Ladekabel und einen USB-betriebenen kabellosen Mixadapter, der das kabellose Benutzen des Headsets ermöglicht.

 

img_3128 logitech Logitech Gaming-Headset G933 Artemis Spectrum Wireless im Test IMG 3128 e1474638394544 495x660

 

Design und Verarbeitung

Wie oben schon erwähnt, machte mich das Design des Logitech G933 zunächst zu einem Fan des Geräts. Das wirklich sehr futuristisch wirkende Headset überzeugte mich durch die Form, sowie durch die LEDs an den Ohrmuscheln, welche dem ganzen das gewisse Etwas verleihen. Jedoch ist das Design das einzig Positive, das ich bei diesem Headset von außen feststellen konnte. Mich machte es sogar ein wenig traurig, als ich das Logitech G933 in meinen Händen hielt, da ich für diesen stolzen Preis echt mehr erwartet hätte. Billiger Kunststoff war bei diesem Headset anscheinend die Devise.

Außerdem quietschte und knackste das Testgerät sobald ich es aufsetzten wollte, was für mich eindeutig für die schlechte Verarbeitung spricht. Unschwer zu erkennen: ich wurde im Bereich der Verarbeitung ziemlich enttäuscht, da ich besseres von Vergleichsprodukten in sogar niedrigeren Preisklassen gewohnt war.

 

Tragekomfort

Bessere Testergebnisse erzielte ich beim Tragekomfort. Die weiche Polsterung an Kopfbügel und Ohrpolster machten das Tragen über einen längeren Zeitraum wirklich komfortabel. Die Ohrpolster umschließen das Ohr komplett und garantieren das angenehme Trageerlebnis sowie die bessere Akustik, welche durch das Umschließen der Ohren ermöglicht wird. Die speziellen Sport-Meshmaterialien an den Polsterungen gewährleisten maximalen Tragekomfort und sind zudem Atmungsaktiv. Auch mit einer Brille kann das Headset komfortabel getragen werden. Bei vielen vorherigen Produkten fing es nach einer kurzen Zeit schon an, zu drücken und ich musste das Headset für eine Pause abnehmen. Bei diesem Testgerät war dies glücklicherweise nicht der Fall.

 

img_3129 logitech Logitech Gaming-Headset G933 Artemis Spectrum Wireless im Test IMG 3129 660x495

 

Praxis

Um das kabellose Wiedergabe- und Hörvergnügen zu starten, muss lediglich der mitgelieferte USB-Mixadapter angeschlossen werden. Die darin enthaltende Software wird innerhalb von Sekunden installiert und ermöglicht die Benutzung des Headsets. Natürlich habe ich auch viel im Praxisgebrauch von diesem Modell erwartet. Programmierbare G-Tasten an den Seiten, benutzerdefinierte Sound-Profile und Audiomaterial aus mehreren Quellen sind die Features von diesem Gerät. Durch die programmierbaren G-Tasten an der Außenverkleidung können Lieder umgeschaltet, oder wie auf der Logitech Homepage erwähnt, die Push-to-talk-Funktion für die Kommunikation aktiviert werden. Um diese Funktionen nutzen zu können muss die Logitech Gaming Software auf der Homepage heruntergeladen werden, welche natürlich kostenfrei zur Verfügung steht. Auch ein Audio-Equalizer ist in dieser Gaming Software enthalten. Mit dem Audio-Equalizer können Einstellungen vorgenommen werden, um den perfekten Sound in Wiedergabe und im Hörvergnügen zu erzielen. Leider gelang Ersteres bei mir nicht wirklich.

Trotz einiger Versuche im Equalizer gelang es mir nicht, den perfekten Sound in der Wiedergabe zu erreichen und ich hörte mich meistens stumpf und ziemlich abgehackt an. Ein großer Minuspunkt, da mit dem kristallklarem Wiedergabesound geworben wird und ich mit billigeren Vergleichsgeräten einen besseren Wiedergabesound auch ohne Equalizer erzielen konnte. Einen besseren Eindruck macht der Audiomix aus mehreren Quellen. Die Idee dahinter ist, dass  das Spielgeschehen nicht unterbrochen werden muss, um einen eingehenden Anruf anzunehmen. Dies funktionierte ziemlich gut und erspart einem das leidige Umschalten auf den Homebildschirm. Das alles wird durch USB-Mixadapter ermöglicht, an den bis zu zwei weitere Wiedergabequellen angeschlossen werden können. Der Sound aus den verschiedenen Wiedergabequellen wird vermischt und ergibt am Ende ein angenehmes Sounderlebnis.

 

Fazit

Das Logitech G933 Artemis Spectrum Wireless ist für mich eine große Baustelle. Die Käufer werden zwar mit vielen Features gelockt, jedoch werden die eigentlich wichtigen Aspekte vernachlässigt, die ein gutes Headset ausmachen. Schlechte Verarbeitung und eine verbesserungswürdige Aufnahme durch das Mikrofon werten das Gerät stark ab und erfordern noch viel Arbeit. Leider kann ich für das Logitech G933 Artemis Spectrum Wireless keine Kaufempfehlung aussprechen, da dieses Gerät noch grundlegend überarbeitet werden muss. Auch der Preis von 183 Euro ist für das vorliegende Preis-Leistungs-Verhältnis zu hoch angesetzt.

Sale
Logitech G933 Artemis Spectrum Kabelloses 2,4 GHz Gaming-Headset (mit 7.1 Surround Sound Pro, geeignet für PC, Xbox One und PS4) schwarz
  • Einmaliger Rundumklang von deiner Lieblingsmusik bis zu klangintensiven Spiele Soundtracks liefern die Pro G Lautsprecher klare, präzise Höhen und satte Tiefen, typisch für Premium Kopfhörer
  • Das G933 Headset bietet beides. Maximal 12 Stunden Spielen über verzögerungsfreie kabellose 2,4 GHz Verbindung. Oder ohne Batterie über den 3,5mm Analogeingang
  • Plattformübergreifende Kompatibilität. Das flexible G933 Headset ist nicht nur für deinen Gaming PC geeignet, sondern auch für deine Spielkonsole und Mobilgeräte
  • Mit der Logitech Gaming Software sind Beleuchtung, Audio und Tasten programmierbar
  • Weitere Informationen zum Produkt finden Sie unter der Produktbeschreibung

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018, es gilt nur der aktuelle Preis, welcher direkt bei Amazon angezeigt wird. Alle Preise ohne Gewähr und ohne Versandkosten. Bilder von der Amazon Product Advertising API. Alle Links sind Affilate Links

Design
16out of 5
Verarbeitung
6out of 5
Komfort
16out of 5
Lautstärke
18out of 5
Sound
16out of 5
Bedienbarkeit
12out of 5
Kompatibilität
18out of 5
Mikrofon
8out of 5
Zubehör
12out of 5
Preis
8out of 5
Preis-Leistung
12out of 5

Zusammenfassung

Alles in Allem ein unvollendetes Produkt mit vielen Baustellen. Verarbeitung und Wiedergabequalität werten dieses Produkt stark ab und stellen den hohen Preis deutlich in Frage. Das Logitech G933 Artemis Spectrum Wireless Gaming-Headset hat viel Potential, jedoch muss noch viel Arbeit in dieses Headset gesteckt werden um in dieser hohen Preisklasse bestehen zu können.

3.21

3.21 out of 5
Durchschnittlich

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Hermann Vogel

Hermann Vogel

Freier Autor


Ähnliche Artikel

Adventskalender Tag 4: Sportlich unterwegs mit dem Fitnesstracker von acme

Hinter dem heutigen Türchen versteckt ein Fitness-Tracker von acme, der mit zahlreichen Features daher kommt. Mit Funktionen, die viele von Smartwatches kennen, möchte der acme ACT05B bereits im Fitness-Tracker-Bereich punkten.

Adventskalender Tag 1: Alles wiederfinden mit Tile Sport

Es ist soweit, wir haben Freitag, den 01. Dezember. Pünktlich öffnen wir unser erstes Adventstürchen in diesem Jahr. Heute im Lostopf: Zwei Tile Sport die unseren beiden Gewinnern immer helfen, wichtige Dinge nie mehr zu verlieren.

Weihnachten steht vor der Tür: Der TechnikSurfer Adventskalender öffnet seine Türchen

Kaum zu glauben: In fast drei Wochen ist schon wieder Weihnachten. Traditionell zur Adventszeit darf der TechnikSurfer Adventskalender nicht fehlen. Bereits am Freitag geht es los. Wer nicht mitmacht ist selber schuld.

  1. Tim
    Tim 7 Oktober, 2016, 23:04

    Optisch sieht das Headset echt geil aus aber in Weiss habe ich es noch nie gesehen guter Artikel :)

    Reply this comment
  2. John
    John 22 Oktober, 2016, 14:59

    Super und vor allem ehrlicher Artikel, das merkt man! Das G933 hat auf jeden Fall noch einige Baustellen, vor allem für diesen Preis darf das eigentlich nicht sein! Aber ganz ehrlich, die Snow Variante sieht trotzdem hammer aus :D

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.