Planet of Tech

IFA: Philips Hue präsentiert neuen Bewegungsmeldern und zahlreiche Lampen

IFA: Philips Hue präsentiert neuen Bewegungsmeldern und zahlreiche Lampen

Philips Hue ist mittlerweile sehr bekannt, wenn es um smarte Beleuchtug geht. Der Hersteller hat ein großes Portfolio an Lampen und Apps. Mit einem neuen Angebot zur IFA sollen weitere Kunden gewonnen werden. Der Clou ist der Bewegungsmelder, welche entsprechend zu den Tageszeiten reagiert.

Im Rahmen der IFA hat Philips Hue einige Neuheiten vorgestellt. Das Highlight stellt der neue Bewegungsmelder dar. Dieser kann leicht installiert und eingerichtet werden. Es ist keine Verkabelung nötig, da das Gerät mit Batterien betrieben und per Bluetooth an die Steuerzentrale gekoppelt wird. Der Sensor reagiert mit 0,5 Sekunden Reaktionszeit äußerst schnell, weshalb niemand im Dunkeln stehen muss.

 

dv-c philips hue bewegungsmelder philips hue IFA: Philips Hue präsentiert neuen Bewegungsmeldern und zahlreiche Lampen IMG 0050 660x660

 

Soweit ist nichts Besonderes an dem Philips Hue Bewegungsmelder zu entdecken. Doch der Clou: das Lampensystem reagiert entsprechend den Tageszeiten äußerst clever. Nachts geht das Licht nämlich nur in einer gedimmten Szene an, damit der Nutzer nicht vom grellen Licht geblendet wird. Abends hingegen strahlt das Leuchtsystem in seiner vollen Pracht. Außerdem geht das Licht nicht plötzlich aus. Wenn der Bewegungsmelder längere Zeit keine Bewegung mehr registriert, wird das Licht zuerst auf 50 Prozent gedimmt.

Wird weiterhin keine Bewegung aufgezeichnet, geht das Licht komplett aus. Mit dem intergierten Tageslichtsensor gehen die Lampen übrigens erst gar nicht an, wenn es zu hell genug ist. Mit der hauseigenen Philips App können bis zu zwölf Bewegungsmelder an eine Zentrale geknüpft werden.

 

dv-c philips hue lampe philips hue IFA: Philips Hue präsentiert neuen Bewegungsmeldern und zahlreiche Lampen IMG 0053 660x417

 

Darüber hinaus gibt es auf der IFA insgesamt 26 neue Lampen von Philips Hue zu sehen. Mit einer überarbeiteten Technik lassen sich jetzt noch kräftigere Blau- und Grüntöne erreichen. Die Leuchten kommen in neuen Designs, sogar neue Variationen sind mit dabei. Dazu gehören Decken-, Pendel-, Wand-, Tischlampen sowie Spotlights. Gleichzeitig wurde die Philips Hue Dimmer Fernbedienung überarbeitet. Diese kann die Lampen künftig in vorprogrammierten Szenen starten, ohne zum Smartphone greifen zu müssen. Die Fernbedienung soll übrigens bei den meisten neuen LED Lampen im Lieferumfang enthalten sein. Alle Neuheiten sollen übrigens pünktlich zu Weihnachten im Oktober auf den Markt kommen. Für den Bewegungsmelder werden 39,95 Euro fällig.

 

dv-c philips hue dimmer fernbedienung philips hue IFA: Philips Hue präsentiert neuen Bewegungsmeldern und zahlreiche Lampen IMG 0052 660x440

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.