Planet of Tech

IFA 2017: Wiko Lenny 4 (Plus) präsentiert

Der Franzose Wiko schickt auf der IFA in Berlin nicht nur seine Mittelklasse-Smartphones ins Rennen. Auch die erfolgreiche Einstiegsserie Wiko Lenny steht im Vordergrund und bekommt heute ein kleines Update spendiert. Erstmals gibt es sogar ein Plus-Modell in der Reihe. Das Weiko Lenny 4 soll Ende des Monats starten.

Während der IFA hat Wiko sein neues Flaggschiff Wiko View vorgestellt, heute wurde nun das Einsteigermodell Wiko Lenny in die vierte Generation geschickt. Das Smartphone ist weiterhin fünf Zoll groß und löst in HD auf. Angetrieben von einem 1,3 GHz quad-core Prozessor mit 1 GB Arbeitsspeicher soll ausreichend Power für das günstige Gerät geboten werden. Für Apps und Spiele bietet der Hersteller 16 GB Speicher. Die beiden Kameras wurden ebenfalls nicht verändert und lösen weiterhin mit 8 MP hinten sowie 5 MP vorne auf.

Wiko Lenny 4 wiko IFA 2017: Wiko Lenny 4 (Plus) präsentiert wiko lenny 4 660x660

Gleichzeitig gibt es das neue Wiko Lenny 4 Plus, das sich technisch gesehen nicht von dem normalen Bruder unterscheidet. Das Lenny 4 Plus ist mit 5,5 Zoll lediglich größer, die restlichen Spezifikationen bleiben jedoch unverändert. Beide Smartphones bekommen DualSIM verpasst, als Betriebssystem dient Android Nougat. Ein Upgrade auf Android Oreo ist äußert unwahrscheinlich, sollte aber bei 99 Euro respektive 129 Euro auch nicht erwartet werden. Die neue Wiko Lenny 4 Reihe soll Ende September, Anfang Oktober auf dem Markt erscheinen.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen und uns auf den sozialen Netzwerken folgen würdest, damit du nichts mehr verpasst. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei nova 5T kommt mit Android nach Deutschland

Huawei setzt seine nova-Serie fort und bringt ein neues Mittelklasse-Smartphone auf den deutschen Markt. Das Android-Gerät punktet vor allem mit seiner grandiosen Kamera und in Sachen Künstlicher Intelligenz.

Sony Xperia 8: Knackiges Mittelklasse-Smartphone kommt mit Aber

Sony hat überraschend ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt: Das Sony Xperia 8. Das Gerät bietet knackige Eigenschaften und einen guten Preis. Wenn da nicht das Aber wäre.

Android 9.0 Pie ist da: Google setzt auf KI, beliebte iOS-Features und mehr Sicherheit

Google hat Android 9.0 Pie vorgestellt. Das Update greift einige Funktionen von Apples iOS auf und versucht weiter mit AI zu punkten. Auch soll die Sicherheit durch HTTPS für alle Apps besser werden.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.