Planet of Tech

IFA 2017: Sony stellt erste Smartphones mit Android Oreo vor, kabellose InEar Kopfhörer kommen

IFA 2017: Sony stellt erste Smartphones mit Android Oreo vor, kabellose InEar Kopfhörer kommen

Einen Tag bevor die IFA in Berlin offiziell ihre Pfoten öffnet hat Sony seine neuen Geräte enthüllt. Mit dabei sind drei neue Smartphones der Xperia XZ1-Serie, die allesamt mit Android Oreo ausgeliefert werden. Zeitgleich zieht der Hersteller mit Samsung und Apple gleich: Es gibt neue drahtlose InEar Kopfhörer. Diese dienen mit einer fantastischen Geräuschunterdrückung, die wichtige Sounds filtert – sofern alles wie versprochen funktioniert.

Sony präsentiert zur IFA 2017 drei neue Smartphones der Xperia XZ1 Reihe. Hierbei handelt es sich um die ersten Smartphones, die mit Android Oreo an Bord vorgestellt werden. Im Lineup mit dabei ist das Sony Xperia XZ1, welches die Basis mit einem 5,2 Zoll großen FullHD Display bieten soll. Wie auch beim kleineren Sony XZ1 Compact mit dem 4,6 Zoll HD-Bildschirm kommt der Snapdragon 835 zum Einsatz, dem 4 GB Arbeitsspeicher beiseite stehen. HiRes Audio darf dabei nicht fehlen. Während das normale Modell 64 GB Speicher bekommt, setzt das Sony Xperia XZ1 Compact auf 32 GB Speicherkapazität.

Sony Xperia XZ1 sony IFA 2017: Sony stellt erste Smartphones mit Android Oreo vor, kabellose InEar Kopfhörer kommen IMG 3338

Neben der 19 MP Hauptkamera gibt es eine Superwide-Weitwinkel Selfie-Kamera mit 5 MP. Der Akku mit einer Größe von 2.700 mAh soll bei beiden Modellen für ausreichend Power sorgen. Neben Bluetooth 5 ist ein Fingerabdrucksensor mit am Bord, der auf der Vorderseite verbaut wurde. Ein Clou der neuen Sony Xperia Serie ist der vorgestellte 3D Creator: Die Kameras können einen 3D Scan des Gesichts erstellen. Anschließend kann das Gesicht in 3D für Avatare verwendet werden oder in „andere Personen gesteckt werden“. Die 3D Gesichter eignen sich beispielsweise zum Teilen im social Media oder für den 3D Druck.

Sony 3D Creator sony IFA 2017: Sony stellt erste Smartphones mit Android Oreo vor, kabellose InEar Kopfhörer kommen IMG 3311

Sony Xperia XA1 Plus – Das heimliche an der Sache

Ohne das neue Smartphone auf der Pressekonferenz zu erwähnen wird zudem das Sony Xperia XA1 Plus vorgestellt. Das 5,5 Zoll große Smartphone zielt mit einer FullHD Auflösung auf seine Zielgruppe ab. Neben einer 23 MP Hauptkamera weiß der 3.430 mAh Akku zu überzeugen. Die Kapazität ist lediglich 32 GB groß, im Inneren werkelt der MediaTek Helio P30. Das Sony Xperia XZ1 soll bereits ab kommender Woche verfügbar sein, das Compact startet noch im September. Wann das dritte Android Oreo Gerät nach Deutschland kommt, ist derzeit unklar. Preislich bewegen sich die Geräte bei 699 Euro für das XZ1, 599 Euro für das XZ1 Compact sowie 349 Euro für das XA1 Plus.

Sony Xperia XZ1 sony IFA 2017: Sony stellt erste Smartphones mit Android Oreo vor, kabellose InEar Kopfhörer kommen IMG 3334

AirPods und IconX bekommen Konkurrenz

Neben Smartphones gibt es neue InEar-Kopfhörer – drahtlos versteht sich. Damit bekommen die erst gestern vorgestellten IconX 2018 von Samsung Konkurrenz. Der Clou an den neuen TrueWireless WF-1000X ist die Geräuschunterdrückung. Die Kopfhörer erkennen selbstständig, sobald der Nutzer sitzt und aktivieren das Noise Cancelling. Wichtige Töne sollen dennoch durchgelassen werden, wie beispielsweise Durchsagen am Flughafen. Sobald man wieder läuft, wird die Geräuschunterdrückung reduziert, damit Töne von vorbeifahrenden Autos nicht verloren gehen. Die WF-1000X sind ab sofort weltweit verfügbar, Kostenpunkt 219 Euro.

Sony True Wireless WF-1000X sony IFA 2017: Sony stellt erste Smartphones mit Android Oreo vor, kabellose InEar Kopfhörer kommen IMG 3276

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Samsung Galaxy A8 (2018) ab sofort doch in Deutschland verfügbar

Das Samsung Galaxy A8 (2018) kommt jetzt doch nach Deutschland – mit Einschränkungen. Obwohl der Preis bereits unter der Preisempfehlung liegt, lohnt sich der Blick zum ehemaligen Flaggschiff des Herstellers.

MWC 2018: Sony enthüllt Xperia XZ2 Reihe

Eineinhalb Jahre nach Einführung der Sony Xperia XZ-Serie stellt der Japaner im Rahmen des MWC seine zweite Generation vor. Das neue Sony Xperia XZ2 soll die Smartphone-Riege anführen und schließt sich aktuellen Trends an.

Galaxy S9: Samsung stellt neues Top-Modell in Barcelona vor

Samsung hat auf dem MWC in Barcelona sein neues Flaggschiff Galaxy S9 vorgestellt, das mit einer größeren und besser ausgestatteten Plus-Version kommt. Der Fokus liegt eindeutig auf der Kamera. Es kann ab sofort vorbestellt werden und wird am Mitte März ausgeliefert.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.