Planet of Tech

IFA 2017: Rundumschlag von Lenovo – Moto X4 bis Tab 4

IFA 2017: Rundumschlag von Lenovo – Moto X4 bis Tab 4

Lenovo stellt auf der IFA 2017 in Berlin auch dieses Jahr wieder einige Neuheiten vor. Unter anderem das Moto X4, welches bereits vor wenigen Tagen auf Bildern geleakt wurde. Auch die eigene Notebook-Reihe bekommt einen Lift-Up.

Motorola Moto X4

Das neue Smartphone kommt mit einem 5,2 Zoll großen Amoled Display und einer Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Das Gehäuse besteht aus einer edlen Mischung aus Metall und extra starkem Gorilla Glas. In Deutschland wird es in den Farben Blau und Schwarz erhältlich sein. Mit einem Gewicht von ca. 163 Gramm ist das Gerät vergleichsweise etwas schwer, die Dicke von 8 mm ist mittlerweile normal für ein neues Gerät. Das Moto X4 ist IP68 zertifiziert und somit auch wasserdicht.

ifa 2017: rundumschlag - lenovo von moto x4 bis tab 4 IFA 2017: Rundumschlag von Lenovo – Moto X4 bis Tab 4 7A888B72 C37E 406E 86C7 8F4EF8E8C4D9 660x495

Unterhalb des Displays befindet sich noch ein Fingerabdrucksensor. Auf der Rückseite steht ein von Motorola verbautes DualCam-Modul etwas vom Gehäuse ab. Hierbei handelt es sich um einen 12 MP Kamera-Sensor mit einer F/2.0 Blende und einem 8 MP Kamera-Sensor mit einer F/2.2 Blende. Hiermit kann zwischen Weitwinkel- und Normalaufnahmen gewechselt werden. Zusätzlich belichtet ein Dual-LED-Blitz Aufnahmen in der Dunkelheit. An der Vorderseite sitzt ein 16 MP Kamera-Sensor ebenfalls mit einer F/2.0 Blende. Besonders hierfür wurde ein spezieller Low-Light-Modus entwickelt für gute Aufnahmen auch bei Dunkelheit.

ifa 2017: rundumschlag - lenovo von moto x4 bis tab 4 IFA 2017: Rundumschlag von Lenovo – Moto X4 bis Tab 4 33299447 3FA7 4FAF B0BF DCD72B731A4F 660x495

Ein 3090 mAh starker Akku gibt genug Power für eine lange Laufzeit. Für schnelles Aufladen ist die Turbo-Power-Charge-Funktion im Moto X4 eingebaut. Im Inneren des Smartphones werkelt der Snapdragon 630. Der Eight-Core taktet mit bis zu 2,2 Ghz. Integriert ist hier noch die Grafikeinheit Adreno 508. Unterstützt wird der Prozessor zur 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher. Dieser kann via MicroSD erweitert werden. Dank zwei Nano-Sim-Slots am Gerät ist Dual-Sim-Betrieb am Moto X4 möglich.

ifa 2017: rundumschlag - lenovo von moto x4 bis tab 4 IFA 2017: Rundumschlag von Lenovo – Moto X4 bis Tab 4 6E96F78D D556 4F33 AE65 66E966A2ED2F 660x495

Motorola weißt ebenso darauf hin, dass Alexa bereits von Haus aus im Moto X4 integriert ist. Außerdem ist es durch Bluetooth 5.0 besonders kompatibel zu externen Audio-Setups und kann mit bis zu vier Lautsprechern gleichzeitig verbunden werden. Mit den MotoMods ist es auch kompatibel, wie zum Beispiel der neu vorgestellten 360-Grad-Kamera.

Ausgeliefert wird das Smartphone ab Ende September für ca. 399 Euro. Auf dem Gerät läuft zu diesem Zeitpunkt noch Android 7.1.1 Nougat, also noch nicht das neue Android 8.0 „Oreo“.

Lenovo Miix 520

Das neue 2-in-1-Gerät kommt ab Ende November für ca. 899 Euro auf den Markt. Ein 12,2 Zoll großer Touchscreen mit FullHD-Auflösung ziert das Gerät. Gesteuert wird entweder mit dem neuen Lenovo Active Pen 2 oder mit dem Sprachassistenten Cortana, der auf dem vorinstallierten Windows 10 läuft. Stereo-Lautsprecher mit Dolby Audio sollen einen ordentlichen Sound bringen. Das Innen-Leben kann je nach Bedarf individuell konfiguriert werden. Einzig die abnehmbare Tastatur und der Alurahmen bleiben bei jedem Modell gleich. Mit Tastatur kommt das Miix 520 auf ein Gewicht von etwa 1,26 KG

Lenovo Yoga 720

ifa 2017: rundumschlag - lenovo von moto x4 bis tab 4 IFA 2017: Rundumschlag von Lenovo – Moto X4 bis Tab 4 IMG 3477 660x495

Das Lenovo Yoga 720 kommt mit einem nahezu randlosen Display mit integriertem Touchscreen in einer Auflösung von Wahlweise 4K oder Full-HD. Eine Steuerung durch den neuen Lenovo Active Pen 2 ist ebenso möglich. Die neue Generation der verbauten Intel-Prozessoren aus der achten Generation sollen für mehr Power sorgen. Das Gerät lässt sich wie sein Vorgänger bereits um volle 360° drehen. Ein etwas besonderes Feature ist Cortana, die auf dem Yoga 720 nun auch im StandBy-Modus zuhört und auf Sprachbefehle aus bis zu vier Metern Entfernung hört. Außerdem werden die neuen Mixed-Reallity-Funktionen im Zusammenhang mit dem neu vorgestellten Lenovo Headset möglich. Das Lenovo Yoga 720 ist ab September für ca. 1599,99 Euro erhältlich.

ifa 2017: rundumschlag - lenovo von moto x4 bis tab 4 IFA 2017: Rundumschlag von Lenovo – Moto X4 bis Tab 4 IMG 3476 660x495

Lenovo Smart Assistant

Lenovo stellt außerdem einen Home Assistenen vor, der vom Aussehen her ziemlich an den Amazon Echo erinnert und ironischer Weiße auch mit dem Alexa-Sprach-Service läuft, vor. Hierfür ist noch kein Realease-Datum genannt.

Lenovo  Tab 4

Das Lenovo Tab 4 ist ein Tablet für die ganze Familie. Besonders hierbei ist, dass man durch das Tablet mit dem Lenovo  Smart Assistant kommunizieren kann. Für Kinder werden außerdem spezielle Software-Pakete angeboten, die extra kindgerecht gemacht wurden.

ifa 2017: rundumschlag - lenovo von moto x4 bis tab 4 IFA 2017: Rundumschlag von Lenovo – Moto X4 bis Tab 4 IMG 3548 e1504214748813 495x660

Lenovo Yoga Book

Das Lenovo Yoga Book ist ein ultra-dünnes 2-in-1-Gerät. Neben dem Tablet schreibt man mit einem Stylus aus echter Tinte auf einen Block. Daraufhin wird der Inhalt synchron auf das Tablet übertragen. Eine innovative Halo-Tastatur erscheint wenn man sie braucht, und verschwindet sobald sie nicht mehr benötigt wird.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Timo Mettmann

Timo Mettmann

Editor


Ähnliche Artikel

Echo Plus im Test – ist größer immer besser?

Der im September vorgestellte Echo Plus soll gegenüber seinen Brüdern mit einer Smart Home-Zentrale punkten. Ein größeres Design und dafür ein besserer Sound sollen Kunden überzeugen. Ob das gelingen kann? Wir haben die Echos einer Probekur unterzogen.

Hallo Magenta: Telekom kündigt Smart Speaker mit Alexa-Unterstützung an

Früher als erwartet hat die Telekom ihren Smart Speaker vorgestellt. Er kommt mit einer eigenen Sprachsteuerung, kann Entertain TV steuern und ist mit Amazons Alexa-Skills kompatibel.

HTC U11 life und U11+: Neues Flaggschiff lässt jungen Vorgänger nicht kalt

HTC schickt zum Weihnachtsgeschäft zwei neue Smartphones ins Rennen und erweitert damit seine in diesem Jahr eingeführte U11-Serie. Das junge Flaggschiff bekommt deutliche Konkurrenz, mit guten Spezifikationen will der Taiwaner so richtig punkten.

  1. Marvin
    Marvin 1 September, 2017, 08:54

    Gibt es einen Standard für „absolut bruchsicheres Glas“? Ich meine, wenn du mit dem Hammer ausholst oder das Smartphone aus dem fünften Stock fällt, wird es wohl doch zerbrechen.

    Irgendwo muss ja die Grenze sein, bei der ein Hersteller noch für den Schaden aufkommt. So ähnlich wie die IP-Klassen für wasserabweisend bis wasserdicht. :)

    Reply this comment
    • Tom Jennewein
      Tom Jennewein 3 September, 2017, 11:05

      Hallo Marvin,
      vermutlich beziehst du dich mit dem „absolut bruchsicheren Glas“ auf das moto Z2 Force. Dieses wird laut Motorola mit deren „Shatter Shield“ Technologie Produziert und beinhaltet auch 4 Jahre Garantie gegen Displayschäden. Einem genormten Standard folgt diese Technologie jedoch auch nicht.

      Gruß TJ

      Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.