Planet of Tech

Honor 9 vorgestellt – das Mittelding zwischen Huawei P10 und Honor 8

Obwohl das neue Honor Flaggschiff hierzulande erst Ende Juni vorgestellt werden soll, hat der Hersteller heute schonmal die Spannung genommen. In China wurde nämlich das Honor 9 offiziell angekündigt, welches eine Art Mittelding zwischen Huawei P10 und dem Vorgänger Honor 8 darstellen soll.

Am heutigen Montag wurde in China das neue Honor 9 vorgestellt, der offizielle Nachfolger des Honor 8. Das erst kürzlich vorgestellte Honor 8 Pro (zum Testbericht) soll nicht abgelöst werden und weiterhin das Highend-Smartphone darstellen. Dennoch weist das neue Flaggschiff mit 5,15 Zoll ein etwas größeres Display auf, als der Vorgänger. Hinter dem 2,5D Glass versteckt sich ein FullHD Panel, auch die Rückseite wird mit Glas überzogen.

 

Honor 9 [object object] Honor 9 vorgestellt – das Mittelding zwischen Huawei P10 und Honor 8 Honor 9 1 538x660

 

Unter der Haube werkelt der hauseigene Kirin 960 Prozessor, welchem je nach Wahl 4 oder 6 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Während der 4 GB RAM lediglich 64 GB Datenspeicher bekommt, kann beim Kauf des 6 GB Modells zwischen einem Standardspeicher von 64 GB oder 128 GB gewählt werden. In allen drei Fällen kann der Speicherplatz jedoch auf bis zu 256 GB erweitert werden.

Der 3.200 mAh starke Akku lässt sich indes mit USB-C laden. Das Highlight des Honor 9 stellt die DualKamera dar, welche mit einer 20 MP sowie einer 12 MP Linse ausgestattet wird. Die Blenden öffnen sich dabei mit einer Weite von f/2.0. Damit auch bei Dunkelheit ansehnliche Bilder entstehen, darf der DualLED Blitz nicht fehlen.

 

Honor 9 [object object] Honor 9 vorgestellt – das Mittelding zwischen Huawei P10 und Honor 8 honor 9 smartphone neuvorstellung china dual kamera 1f

 

In Sachen Konnektivität ist der Hersteller beim Honor 9 ebenfalls nicht sparsam. Der Fingerabdrucksensor ist künftig auf der Vorderseite verbaut. Außerdem dient das Flaggschiff mit LTE, Bluetooth 4.2, GPS, NFC und W-LAN ac. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 mit der hauseigenen Benutzeroberfläche EMUI zum Einsatz.

Das Honor 9 wurde bislang nur für China vorgestellt. Der Preis beträgt umgerechnet 301 Euro für das günstigste Modell, für die teuerste Variante müssen 399 Euro auf den Tisch gelegt werden. Am 27. Juni lädt Honor bereits zu einem großen Event nach Berlin, wir berichten live vor Ort. Sicherlich werden wir dort das Honor 9 für den europäischen Markt zu Gesicht bekommen, allerdings werden die Preise sichtlicht höher ausfallen – vermutlich.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Android 9.0 Pie ist da: Google setzt auf KI, beliebte iOS-Features und mehr Sicherheit

Google hat Android 9.0 Pie vorgestellt. Das Update greift einige Funktionen von Apples iOS auf und versucht weiter mit AI zu punkten. Auch soll die Sicherheit durch HTTPS für alle Apps besser werden.

Samsung Galaxy A8 (2018) ab sofort doch in Deutschland verfügbar

Das Samsung Galaxy A8 (2018) kommt jetzt doch nach Deutschland – mit Einschränkungen. Obwohl der Preis bereits unter der Preisempfehlung liegt, lohnt sich der Blick zum ehemaligen Flaggschiff des Herstellers.

MWC 2018: Sony enthüllt Xperia XZ2 Reihe

Eineinhalb Jahre nach Einführung der Sony Xperia XZ-Serie stellt der Japaner im Rahmen des MWC seine zweite Generation vor. Das neue Sony Xperia XZ2 soll die Smartphone-Riege anführen und schließt sich aktuellen Trends an.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.