Planet of Tech

Honor 8 Pro enthüllt – mit Leistung des Huawei P10, nur günstiger

Wie auch im letzten Jahr stellt der Tochterkonzern von Huawei ein eigenes Flaggschiff vor. Mit dem Honor 8 Pro wird es zwar keine großartigen Designänderungen geben, dafür hält das Gerät technisch mit dem Huawei P10 mit. In manchen Punkten kann die günstigere Alternative seinen großen Bruder sogar schlagen. Während die Neuheit in Russland und China bereits offiziell ist, müssen wir uns bis kommende Woche gedulden.

Am 05. April möchte Honor sein neues Smartphone-Flaggschiff in Berlin präsentieren. Wir sind live vor Ort und halten euch selbstverständlich mit Bildern und Artikeln auf dem Laufenden. Doch bereits vor dem Event mit dem Motto „Eintritt in eine neue Smartphone-Dimension“ hat der Chinese die Neuheit schon in Russland offiziell angekündigt. In diesem Jahr macht das Honor 8 Pro dem Huawei P10 sprichwörtlich Konkurrenz. Dasselbe Smartphone ist bereits seit einem Monat in China erhältlich, allerdings wird es dort mit dem Namen Honor V9 verkauft.

 

Honor 8 Pro Honor 8 Pro Honor 8 Pro enthüllt – mit Leistung des Huawei P10, nur günstiger honor 8 pro 646x660

 

Das Honor 8 Pro besitzt ein 5,7 Zoll großes QHD Display, welches mit 2.560×1.440 Pixel auflöst. Dabei darf der Kirin 960 mit 6 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Speicherplatz nicht fehlen. Der Datenspeicher lässt sich auf Wunsch mit einer microSD-Karte erweitern. Dieselben Spezifikationen sind auch in dem Huawei P10 (zum Testbericht) vorzufinden. Lediglich die DualKamera, welche ebenfalls mit 12 MP auflöst, muss einen kleinen Abstrich hinnehmen. Im Gegensatz zu dem „Original-Modell“ bekommt die Kamera des Honor 8 Pro kein Leica-Branding verpasst. Die Frontkamera löst indes mit 8 MP auf.

Der Akku des Honor Flaggschiffs ist mit 4.000 mAh sogar größer, als der des teureren Bruders. Außerdem setzt der chinesische Hersteller diesmal auf einen Metallrahmen. Das Design an sich bleibt dennoch unverändert. Als Betriebssystem kommt mit Android Nougat die neuste Version von Android zum Einsatz.

 

Das Honor 8 Pro wird vermutlich am 05. April für Deutschland vorgestellt. Wie in Russland ist davon auszugehen, dass das Smartphone rund 100 Euro teurer wird, als das ursprüngliche Honor 8. Mit knapp 500 Euro hätte die Neuheit nichts desto einen Preisvorteil von 100 Euro gegenüber dem Huawei P10. Das Honor 8 Pro bekommt größtenteils dieselbe Ausstattung verpasst und muss lediglich auf eine Leica-Cam verzichten. Zwar sind die Spezifikationen für Deutschland nicht offiziell bestätigt, mit großen Änderungen rechne ich allerdings nicht.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Android 9.0 Pie ist da: Google setzt auf KI, beliebte iOS-Features und mehr Sicherheit

Google hat Android 9.0 Pie vorgestellt. Das Update greift einige Funktionen von Apples iOS auf und versucht weiter mit AI zu punkten. Auch soll die Sicherheit durch HTTPS für alle Apps besser werden.

Samsung Galaxy A8 (2018) ab sofort doch in Deutschland verfügbar

Das Samsung Galaxy A8 (2018) kommt jetzt doch nach Deutschland – mit Einschränkungen. Obwohl der Preis bereits unter der Preisempfehlung liegt, lohnt sich der Blick zum ehemaligen Flaggschiff des Herstellers.

MWC 2018: Sony enthüllt Xperia XZ2 Reihe

Eineinhalb Jahre nach Einführung der Sony Xperia XZ-Serie stellt der Japaner im Rahmen des MWC seine zweite Generation vor. Das neue Sony Xperia XZ2 soll die Smartphone-Riege anführen und schließt sich aktuellen Trends an.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.