Planet of Tech

Honor 8 mit Glasrahmen und zwei Kameras präsentiert

Honor 8 mit Glasrahmen und zwei Kameras präsentiert

Der chinesische Konzern Honor macht schon wieder Konkurrenz in den eigenen Reihen. Dieses Mal muss das Huawei P9 dran glauben. Mit dem Honor 8 wird ein günstiges Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, welche ein interessantes Feature des P9 übernommen hat. Der Verkauf beginnt schon in der nächsten Woche, naja nur in China. Das Device kommt aber sicherlich schon bald nach Deutschland.

Am heutigen Dienstag wurde das Honor 8 in China vorgestellt. Das neue Smartphone besteht aus einem Glasrahmen, welcher einen edlen Look bieten kann. Der Rahmen umfasst ein 5,2 Zoll großes LC-Display mit FullHD Auflösung. Bei dem Glas setzt der Tochterkonzern von Huawei auf 2.5D Glas. Hinter dem LC-Panel versteckt sich der hauseigene Kirin 950 mit 1,8 GHz Taktung. Beim Kauf hat der Kunde die Wahl zwischen verschiedenen Konfigurationen. Das Honor 8 kommt mit 32 Gigabyte und 64 Gigabyte Flash-Speicher daher. Während die große Variante auf vier Gigabyte Arbeitsspeicher setzt, kann der Kunde bei dem kleinen Modell zwischen drei und vier Gigabyte wählen.

 

dv-c honor 8 Honor 8 Honor 8 mit Glasrahmen und zwei Kameras präsentiert Honor 8 660x573

 

Der 3.000 mAh starke Akkumulator wird über USB-C geladen. Wer möchte kann den Speicher mit der Hybrid-Schnittstelle erweitern. Alternativ kann eine zweite SIM-Karte eingesteckt werden, um von der DualSIM Technologie gebrauch zu machen. Die Konnektivität ist mit LTE, W-LAN a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2 und NFC äußert gut abgedeckt. Ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite darf nicht fehlen. Das Highlight ist wahrscheinlich die Kamera. Ähnlich wie die des Huawei P9 besitzt auch die Kamera des Honor 8 einen Laser-Autofokus, einen DualLED-Blitz sowie zwei Linsen. Während eine Linse mit schwarz/weiß auflöst, ist die andere Kameralinse für das Farbliche zuständig. Die Linsen punkten mit zwölf Megapixel. Die Frontkamera hingegen dient mit langweiligen acht Megapixeln.

Als Betriebssystem kommt Android 6.0 zum Einsatz. Ob das Honor 8 ein Upgrade auf Android Nougat bekommen wird, steht derzeit noch in den Sternen geschrieben. In China geht das neue Flaggschiff schon in der kommenden Woche an den Start. Die Neuheit kostet umgerechnet 27o Euro für das kleinste und 340 Euro für das größte Modell. Ein Deutschlandstart ist äußerst wahrscheinlich. Jedenfalls hat Honor für den 24. August ein europäisches Event angekündigt, auf welchem höchstwahrscheinlich die europäische Version des Honor 8 vorgestellt wird.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.