Planet of Tech

Google Pixel startet mit Google Assistent durch

Wie angekündigt hat Google heute eine neue Smartphone-Serie vorgestellt. Wie es ausschaut wurde die Nexus-Reihe zumindest vorerst eingestellt. Die neue Generation hört nämlich auf den Namen Google Pixel und soll noch intelligenter werden. Mit sämtlichen Assistentssystemen soll das Gerät für die Zukunft gewappnet sein.

Google hat heute Abend in Berlin das Google Pixel vorgestellt. Hierbei handelt es sich um die neue Smartphone-Reihe, welche übrigens auch mit einer XL-Version an den Start gehen wird. Lediglich Akku und Displaygröße unterscheiden sich zwischen dem normalen und XL-Modell. Die Smartphones sind fünf beziehungsweise 5,5 Zoll groß, das AMOLED-Panel löst in FullHD auf. Qualcomm darf nicht nur den Snapdragon 821 als Prozessor liefern, sondern steuert auch Quick Charge 3.0 für schnelle Ladevorgänge mit.

 

dv-c google pixel c pixel Google Pixel startet mit Google Assistent durch pixel specs 660x371

 

Die Kamera löst zwar nur mit 12,3 Megapixel aus, soll dafür aber die bislang beste Smartphone-Kamera sein, behauptet Google. Das Pixel  dient außerdem mit verschiedenen Kamera-Features wie einem zuschaltbaren Bildstabilisator, HDR Plus, Smart Burst, Die Frontkamera besitzt eine acht Megapixel Auflösung. Außerdem bekommen die Nutzer unbeschränkten Speicherplatz in der Google Cloud, welcher allerdings nur für Fotos und Videos gilt. Übrigens: während der Arbeitsspeicher vier Gigabyte groß ist, besitzt der interne Speicher Kapazitäten von 32 beziehungsweise 128 Gigabyte. Die Akkus sind 2.270 beziehungsweise 3.450 mAh im XL-Modell groß.

Das Highlight ist vermutlich Google Assistant. Das Pixel (XL) kommt als erstes Smartphone mit dem neuen Assistenten daher. Google Assistent ist tief im Betriebssystem verankert und bietet alle seine Highlights an. Beispielsweise können Reservierungen getätigt oder Fotos gesucht werden. Die gesamte Palette, die auch via Google Allo möglich sind. Der Assistant wird über den Home Button aktiviert und steht dann im vollem Umfang zur Verfügung.

 

pixel Google Pixel startet mit Google Assistent durch 10

 

Als Betriebssystem dient selbstverständlich Android 7.0 Nougat. Darüberhinaus wird auch die neue virtual Reality-Lösung Google Daydream vorinstalliert sein, welche bereits Anfang des Jahres vorgestellt wurde. Das Google Pixel kann noch heute im Google Play Store vorbestellt werden. Auch in Deutschland können Vorbesteller heute schon zugreifen. Das Pixel startet mit einem Preis von 649 US-Dollar beziehungsweise 749 Euro.

 

dv-c google pixel c pixel Google Pixel startet mit Google Assistent durch google pixel header 660x453

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.