Planet of Tech

Facebook Messenger bekommt Ende-zu-Ende Verschlüsselung

Der Facebook Messenger für iOS und Android rüstet Sicherheit nach. Ab sofort können Nachrichten Ende-zu-Ende verschlüsselt werden, sofern diese über die Apps verschickt werden. Sobald verschlüsselte Chats aktiv sind, muss der Nutzer mit zahlreichen Einschränkungen umgehen müssen. Dafür ist die App nun so sicher, wie WhatsApp.

Bereits vor einigen Wochen startete der Facebook Messenger mit einer Testphase, welche verschlüsselte Nachrichten erlaubt hatte. Im Gegensatz zu WhatsApp ist die Verschlüsselung nicht automatisch aktiv, sondern kann lediglich optional eingeschaltet werden. Ab heute können alle Nutzer das Sicherheits-Feature verwenden. Dazu muss als Erstes in den Einstellungen der App der Menüpunkt Geheime Konversationen aktiviert werden.

 

lo-c facebook messenger Facebook Messenger Facebook Messenger bekommt Ende-zu-Ende Verschlüsselung bigstock Woman Holding Iphone S Rose Go 121497407 660x440

 

Sobald die Option eingeschaltet ist, können geheime Chats gestartet werden. Hierzu muss ein neuer Chat initiiert werden, oben Rechts erscheint zum Starten der Button „Geheim“. Nur wenn dieser gedrückt wird, werden Nachrichten verschlüsselt versendet. Hierbei ändert sich die Chat-Optik leicht. Alle sonst blauen Icons werden nämlich in Schwarz dargestellt. Außerdem müssen Nutzer in geheimen Chats mit Einschränkungen leben können.

Unter anderem können nur noch Texte und Bilder verschickt werden. Videos, GIFs und sonstige Dateien sind ein Tabu und können nur in dem normalen Chat geschickt werden. Außerdem erhält der Nutzer die Nachricht nur auf dem Device, auf welchem die Konversation gestartet wurde. Aufgrund der Ende-zu-Ende Verschlüsselung können andere Geräte, wie etwa der Computer, die Nachricht nicht entschlüsseln und anzeigen.

 

Ab heute können alle Nutzer auf verschlüsselte Nachrichten zurückgreifen. Die Apps für iOS und Android wurden bereits mit den letzten Updates vorbereitet, weshalb kein Update mehr nötig ist. Das neue Facebook Messenger Feature wird den Nutzern serverseitig ausgerollt. Innerhalb der nächsten Stunden sollten verschlüsselte Chats auf allen Tablets und Smartphones möglich sein – Facebook Messenger App vorausgesetzt. Im iOS- beziehungsweise Android Browser funktioniert das Ganze nämlich nicht.

Quelle Bild: Denys Prykhodov  / Bigstockphoto

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.