Planet of Tech

Apple WWDC 2017: das neue iPad Pro ist da

Auf der WWDC 2017 wurde auch das Thema iPad bearbeitet. Da allerdings das Thema Software im Fokus steht, wurden die Produkte nur wenig verändert. Nur das kleinere iPad Pro wurde weiterentwickelt. Wir stellen die Verbesserungen vor.

 

iPad Pro mit größerem Display

Bei der neuen Generation der iPad Pro Serie wurde das Modell mit 9,7 Zoll Diagonale durch eine Variante mit größerem Display ersetzt. Die neue Ausführung bietet einen Bildschirm mit 10,5 Zoll, obwohl das Gehäuse gleich geblieben ist. Mit der Veränderung der Displaygröße um 20 Prozent kommt auch eine Erhöhung der Auflösung daher. Jene beträgt nun 2.224×1.668 Pixel und hat sich damit geringfügig vergrößert. Eine weitere, tiefgründige Änderung kommt bei der Bildwiederholfrequenz, welche von 60 Hz auf 120 Hz verdoppelt wurde.

 

iPad Pro ipad Apple WWDC 2017: das neue iPad Pro ist da SSP 1280 564x376

 

Neue CPU mit sechs Kernen

Als Antrieb gibt es beim neuen iPad Pro den A10X Fusion Prozessor, welcher durch sechs Kerne die neuen Funktionen von iOS 11 flüssig darstellen soll. Ebenso wurden beide Kameramodule des iPhone 7 mit eingebaut. Hinten können nun Fotos mit bis zu 12 Megapixel, vorne mit bis zu 7 Megapixel entstehen. In dunklen Situationen steht ein Quad-LED-Flash, sowie eine große Blendenöffnung von bis zu f/1.8 zur Verfügung. Videos werden in 4K-Auflösung aufgenommen.

Aufgewertet wurden außerdem die Speicherkapazitäten bei der günstigsten Variante, welche nun standardmäßig 64 GB beträgt. Maximal können nun 512 GB interner Speicher zur Vergügung stehen. Preislich werden für die Variante mit 64GB 729 Euro, für 256 GB 829 Euro und für 512 GB 1049 Euro berechnet. Für die LTE-Version werden jeweils 160 Euro mehr fällig.

 

iPad Pro ipad Apple WWDC 2017: das neue iPad Pro ist da SSP 1234 564x376

Quelle Bilder: Apfelpage

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Daniel Profit

Daniel Profit

Editor


Ähnliche Artikel

iPad Pro mit Face ID und neue Macs? Apple lädt zur Oktober-Keynote

Apple lädt zum Oktober-Event nach New York. Fast sicher erwartet wird ein iPad Pro mit Face ID, doch auch modernisierte Macs wären möglich und überfällig.

WWDC 2018: Alle Neuerungen im Überblick

Jährlich grüßt die Entwicklerkonferenz WWDC von Apple. Wie im vergangenen Jahr auch findet das diesjährige Event in San Jose statt

Apple-Event: Neues, günstigeres iPad mit Apple Pencil-Unterstützung in Chicago vorgestellt

Apple hat heute in Chicago ein neues 9,7 Zoll-iPad vorgestellt. Es wird etwas günstiger, adressiert vor allem Bildungskunden und unterstützt den Apple Pencil.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.