Planet of Tech

Amazon Prime Video jetzt auch einzeln buchbar

Amazon Prime Video jetzt auch einzeln buchbar

Der Onlinehändler Amazon möchte noch mehr Schwung in sein Videoangebot bringen und vor allem zu einem wahren Netflix Konkurrenten werden. Ab sofort lässt sich nämlich das Videostreaming Angebot auch in einem einzelnem Paket buchen. Bislang musste die Videobibliothek mit dem gesamten Prime-Angebot gebucht werden. Allerdings lohnen sich die Preise nicht.

In Deutschland bietet Amazon seit heute zwei verschiedene Prime Pakete an. Zum Einen kann das bisherige Prime Angebot weiterhin wie gewohnt gebucht werden. Alternativ kann seit heute das Abo Prime Video gebucht werden. Bei Letzterem lassen sich lediglich die Videos aus dem Prime Video Angebot streamen. Der Preis für das Streamingpaket beträgt 95,88 Euro im Jahr, wobei monatlich 7,99 Euro abgebucht werden. Im Vergleich dazu: Amazon Prime kostet nur 49 Euro im Jahr und beinhaltet neben dem Gratisversand Musikstreaming, einen Bücherverleih und Prime Video. Weshalb Kunden von dem klassischen Prime Paket zu dem Video Abo wechseln sollen ist mir sehr schleierhaft.

 

Die neuen Amazon Prime Pakete Amazon Amazon Prime Video jetzt auch einzeln buchbar Die neuen Amazon Prime Pakete 630x362

 

In Amerika hingegen lohnt sich die Überlegung allemal. Dort werden für das klassische Prime Angebot nämlich fast 100 US-Dollar verlangt. Für das Video Paket, welches in den USA zeitgleich eingeführt wurde, werden 8,99 US-Dollar im Monat verlangt. Damit kann Amazon seinen Konkurrenten in den USA als auch in Deutschland mit bis zu drei Euro unterbieten. Außerdem neu in Amerika: dort lässt sich das normale Prime Paket jetzt auch auf monatlicher Basis buchen. Wer sich jedoch für das Jahrespaket entscheidet, profitiert von einem 30 US-Dollar Vorteil. Ob die monatliche Zahlweise auch nach Deutschland kommen wird, ist unklar. Wenn du dennoch dein Abonnement wechseln möchtest, kannst du das auf einer extra eingerichteten Seite machen*. Übrigens möchte der Onlinehändler bald seine erste Serie in Eigenproduktion präsentierten.

* Affiliate Link

Quelle Titelbild: Eric Broder Van Dyke / Shutterstock.com

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.