Planet of Tech

Aldi-Talk mit mehr Datenvolumen für alle

Deutschland ist vergleichsweise noch immer ein teures Land wenn es um Datenvolumen geht. Nichtsdestotrotz verbessert sich die Lage ein bisschen. Wenn auch langsam. Auch der Prepaid-Anbieter Aldi Talk möchte ab Donnerstag seinen Kunden noch mehr Daten bieten.

Der Provider Aldi Talk rüstet ab dem 02. Juni das Datenvolumen von allen Mobilfunkflats auf. Je nach Tarif verdreifacht sich das Datenvolumen fast, während andere mit einer Verdoppelung zufrieden sein müssen. Nach wie vor sind Geschwindigkeiten von 21,6 Mbit/s möglich. Der billigste Tarif TalkPaket 300 bietet mit 400 MB das doppelte Datenvolumen. Das TalkPaket 600 wird hingegen von 600 MB auf ganze 1,5 GB angehoben. Auch die MusikPakete M und L kommen ab Donnerstag mit mehr Volumen daher. Bisher waren es 200 MB beziehungsweise 500 MB, nach der Tarifänderung sind es 400 MB beziehungsweise ein GB.

 

lo-c aldi talk Aldi Talk Aldi-Talk mit mehr Datenvolumen für alle Aldi Talk mit mehr Daten 660x467

 

Die MusikPakete sind nach wie vor mit der Community Flat ausgestattet. Innerhalb des Aldi Talk Netzes ist das Telefonieren und Simsen kostenfrei. Außerdem stehen jetzt zusätzlich 100 Freieinheiten im Monat zur Verfügung. Diese können für das Telefonieren in fremde Netze eingesetzt werden. Auch wenn die Tarife mehr Leistung bieten, bleiben die Preise selbstverständlich unverändert. Die neuen Tarife gelten für Neu- und Bestandskunden und werden ab dem 02. Juni automatisch eingeführt.

Glücklicherweise besitzen die Pakete keine Datenautomatik, wie es teilweise bei der Konkurrenz der Fall ist. Wenn das Datenvolumen aufgebraucht wurde, kann dieses manuell zurückgesetzt werden. Der Kunde bekommt dann wieder das volle Volumen bereitgestellt. Der Preis hierfür ist von den verschiedenen Tarifen abhängig und startet schon bei drei Euro in dem TalkPaket 300.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.