Planet of Tech

Xiaomi Mi A1 erobert mit purem Android One Europa

Xiaomi Mi A1 erobert mit purem Android One Europa

Das neue Smartphone Xiaomi Mi A1 soll nicht nur nach Europa kommen, sondern bietet ein weiteres Highlight: Android One. Das Betriebssystem ist in einer Kooperation mit Google entstanden, der Android-Entwickler soll sich künftig um die Updates der Software kümmern. Somit werden Xiaomi-Geräte zu Modellen, die mit als erstes mit neuen Upgrades spendiert werden. Auch darüber hinaus bietet das Xiaomi Mi A1 gute Spezifikationen.

Xioami war bislang nicht nur für seine gute Preis-Leistung bekannt, sondern auch für seine hauseigene Benutzeroberfläche MIUI. Durch diese war der Chinese mit Softwareupdates oft hinten dran, Android Upgrades gab es nur spät. Mit Android One soll sich das künftig ändern. Das Betriebssystem ist pures, aktuelles Android, wobei Google künftig für die Aktualisierungen zuständig ist. Damit könnte das Xioami Mi A1 mit eines der ersten Smartphones sein, das Android P im kommenden Jahr erhalten wird.

Xiaomi Mi A1 xiaomi mi Xiaomi Mi A1 erobert mit purem Android One Europa Xiaomi Mi A1 660x580

Das neue 5,5 Zoll große Smartphone löst in FullHD auf und wird von einem Snapdragon 625 angetrieben. Neben 4 GB Arbeitsspeicher gibt es in dem iPhone-ähnlichen Smartphone 64 GB Speicher. Auf der Rückseite wird es eine duale Kamera mit zwei 12 MP-Linsen und zweifachem optischem Zoom verbaut. Die Nutzer sollen mit einem 3.080 mAh Akku zufriedengestellt werden.

Das Mittelklasse-Smartphone wurde zwar bislang lediglich in Indien vorgestellt, soll allerdings demnächst in weiteren Ländern verfügbar sein. Das LTE-Gerät soll demnach auch nach Europa gelangen, Deutschland ist jedoch nicht darunter. Genannt werden unter anderem Griechenland, Ungarn, Polen und Tschechien. Umgerechnet kostet das Xiaomi Mi A1 knapp 200 Euro.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Samsung Galaxy A8 (2018) ab sofort doch in Deutschland verfügbar

Das Samsung Galaxy A8 (2018) kommt jetzt doch nach Deutschland – mit Einschränkungen. Obwohl der Preis bereits unter der Preisempfehlung liegt, lohnt sich der Blick zum ehemaligen Flaggschiff des Herstellers.

MWC 2018: Sony enthüllt Xperia XZ2 Reihe

Eineinhalb Jahre nach Einführung der Sony Xperia XZ-Serie stellt der Japaner im Rahmen des MWC seine zweite Generation vor. Das neue Sony Xperia XZ2 soll die Smartphone-Riege anführen und schließt sich aktuellen Trends an.

Galaxy S9: Samsung stellt neues Top-Modell in Barcelona vor

Samsung hat auf dem MWC in Barcelona sein neues Flaggschiff Galaxy S9 vorgestellt, das mit einer größeren und besser ausgestatteten Plus-Version kommt. Der Fokus liegt eindeutig auf der Kamera. Es kann ab sofort vorbestellt werden und wird am Mitte März ausgeliefert.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.