Planet of Tech

WhatsApp Status jetzt in Web-Version verfügbar

WhatsApp Status jetzt in Web-Version verfügbar

WhatsApp Status goes Web. Die Funktion, die Snapchat in den Messenger einbaut, kann ab sofort im Browser genutzt werden. Allerdings mit Einschränkungen. Ob es ein Update für die Desktop-App geben wird ist unklar.

Anfang des Jahres startete WhatsApp mit seinem Status-Feature einen indirekten Angriff auf Snapchat. Das Feature, welches von meinen Freunden übrigens überhaupt nicht genutzt wird, soll dazu animieren Bilder von sich im Freundeskreis zu teilen. Jetzt geht der Messenger einen Schritt weiter und baut WhatsApp Status in der Web-Version ein. Wer möchte kann den Status seiner Freunde im Browser ansehen, neue Bilder lassen sich allerdings nicht erstellen. Dies ist weiterhin nur direkt mit dem Smartphone möglich.

 

whatsapp WhatsApp Status jetzt in Web-Version verfügbar WhatsApp Status Beispiel 371x660

 

Derzeit sind zwei Fragen ungeklärt: Schafft es WhatsApp Status auch in die Desktop-App für Windows und Mac? Außerdem ist nicht bekannt, ob es möglich sein wird neue Status-Bilder direkt über den Browser aufzunehmen. WhatsApp Status ist übrigens über die Menüleiste mit einem neuen Symbol erreichbar.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Der Unfall: Ein autonomes Uber-Auto überfährt eine Frau und beleuchtet die Fragezeichen einer Branche

Ein autonomes Auto von Uber überfuhr und tötete eine Frau in Arizona. Die autonomen Fahrzeuge des Unternehmens stehen nun still, die Unfallursache ist ungeklärt. Der Vorfall wirft ein Schlaglicht auf eine Branche auf dem Weg voller Fragen.

Das Darknet: Lediglich eine dunkle Parallelwelt?

Vom Ruf der Zwielichtigkeit behaftet, wird das Darknet als eine neben dem regulären WWW bestehende parallele Schattenwelt angesehen, die von kriminellen Aktivitäten geprägt ist. Fördert aber die „dunkle Seite des Internets“ ausschließlich Illegales?

Grundlagen für Freiberufler: Wieso ich eine Homepage haben sollte

Eine Homepage ist für Unternehmen heute quasi unverzichtbar. Doch nicht nur für Unternehmen ist eine Website ein essenzieller Teil der geschäftlichen Aktivität.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.