Planet of Tech

MacBook Klon bei Gearbest für unter 200 Euro Anzeige

Bei dem nachfolgenden Artikel handelt es sich um Werbung.

Der Onlinehändler Gearbest vertreibt bekanntlich günstige chinesische Ware in seinem Shop. Nun wurde erneut besonders viel Ware reduziert, darunter auch das Jumper Ezbook 2. Warum das günstige Ultrabook sein Geld wert ist, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Das Design des Jumper Ezbook 2 erinnert unangefochten an das MacBook Air von Apple. Mit einer Dicke von 170 Millimetern, dem eleganten Aluminium-Look und dem Jumper-Logo auf der Rückseite kommt das Ultrabook dem MacBook designtechnisch äußerst nahe. Auch mit einer Gewichtskraft von gerade einmal 1,1 Kilogramm fühlt sich das Gerät ziemlich leicht an. Ob das Gerät auch die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit eines MacBooks besitzt, steht dennoch offen. Das Display besitzt ein IPS-Panel, 14 Zoll groß und löst mit 1920×1080 Pixel auf. Des Weiteren verspricht das Display somit eine nüchterne Farbwiedergabe und eine Pixeldichte von 157 ppi.

 

ezbook Gearbest MacBook Klon bei Gearbest für unter 200 Euro ezbook 660x660

 

Als Prozessor kommt ein Quad-Core Intel Atom Prozessor, der Trail X5 Z8300, mit einer Taktrate von 1,34 Gigahertz zum Einsatz, der mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte internem Speicher auf EMMC-Basis unterstützt wird. Eine extra Grafikeinheit ist nicht zu finden. Grafiken des Ultrabooks sind Intel-HD Grafiken des Prozessors. Darüber hinaus ist das Ezbook mit Windows 10 Home, einer 1,2 Megapixel Kamera und Bluetooth 4.0 ausgestattet. Besonders durch die 10.000 mAh große Batterie punktet das Ultrabook in der Akku- und Standbylaufzeit. Zu einem Preis von läppischen 152 Euro bei Gearbest* ist das Ultrabook von Jumper definitiv eine Anschauung wert. Nichts desto trotz sollten vor dem Kauf die Zollkosten mitgerechnet werden.

* Affiliate Link

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Werbung

Werbung

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen gesponserten Artikel. Dieser gesponserte Artikel kann von uns, als auch von unserem Kunden verfasst worden sein. Handelt es sich um einen Testbericht, so wurde dieser auf jeden Fall in der TechnikSurfer Onlineredaktion verfasst. Der Kunde hat keinen Einfluss auf die Bewertung bei einem Testbericht.


Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.