Planet of Tech

Google Maps bekommt Parkplatz-Assistenten

Google spendiert seiner Kartenapp für iOS und Android ein neues nützliches Feature. Ab sofort hilft Google Maps dem Nutzer bei der Suche nach dem Parkplatz. Allerdings sucht der Kartendienst nicht nach einem freien Parkplatz, sondern nach dem Standort, an welchem das Auto abgestellt wurde. Der Parkplatz-Assistent wird darüberhinaus mit einigen nützlichen Funktionen ausgestattet.

Google hat heute eine Art Parkplatz-Assistent für Google Maps vorgestellt, welcher bei der Suche nach seinem Auto helfen soll. Ab sofort kann auf der Karte der Standort des Autos markiert werden, indem auf den blauen Punkt geklickt wird. Google Maps markiert den Auto-Standort nicht nur, sondern bietet dem Nutzer die Möglichkeit, ein Bild sowie eine Notiz zu hinterlegen. Beispielsweise bietet es sich an, das Parkdeck und die Nummer des Parkplatzes abzuspeichern.

 

Google Maps merkt sich den Parkplatz Google Maps Google Maps bekommt Parkplatz-Assistenten Maps savedparking

 

Darüber hinaus kann die App auch einen Timer stellen, wenn das Auto an einer Parkuhr abgestellt wurde. Je nach Wahl kann sich der Nutzer 15 Minuten vor Ablauf der Parkuhr erinnern lassen. Auf Wunsch navigiert Google Maps natürlich auch zu Fuß zum Auto. Nicht alle müssen übrigens den Standort manuell hinterlegen: wenn das Smartphone per Bluetooth oder mit einem Kabel mit dem Auto verbunden wurde, speichert Google Maps die letzte Position automatisch ab, sobald die Verbindung zum Auto abbricht.

Der neue Parkplatz-Assistent kann ab heute verwendet werden. Das Feature kann nicht nur unter Android, sondern auch mit iOS verwendet werden. Die Funktion ist bereits in der neusten Version der Karten-App integriert.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Android 9.0 Pie ist da: Google setzt auf KI, beliebte iOS-Features und mehr Sicherheit

Google hat Android 9.0 Pie vorgestellt. Das Update greift einige Funktionen von Apples iOS auf und versucht weiter mit AI zu punkten. Auch soll die Sicherheit durch HTTPS für alle Apps besser werden.

Samsung Galaxy A8 (2018) ab sofort doch in Deutschland verfügbar

Das Samsung Galaxy A8 (2018) kommt jetzt doch nach Deutschland – mit Einschränkungen. Obwohl der Preis bereits unter der Preisempfehlung liegt, lohnt sich der Blick zum ehemaligen Flaggschiff des Herstellers.

MWC 2018: Sony enthüllt Xperia XZ2 Reihe

Eineinhalb Jahre nach Einführung der Sony Xperia XZ-Serie stellt der Japaner im Rahmen des MWC seine zweite Generation vor. Das neue Sony Xperia XZ2 soll die Smartphone-Riege anführen und schließt sich aktuellen Trends an.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.