Planet of Tech

Android ist erstmals verbreitetste Betriebssystem weltweit

Android ist erstmals verbreitetste Betriebssystem weltweit

Android war bislang das verbreitetste mobile Betriebssystem. Seit letztem Monat ist Googles Software sogar Weltführer von allen Betriebssystemen. Damit hat die Firmware erstmals Windows überholt. Seit mehreren Jahrzehnten thront Windows an der Spitze und konnte nicht geschlagen werden. Schuld daran sind vor allem die Asiaten.

Android ist das verbreitetste Betriebssystem weltweit. Zu diesem Schluss kommen die Marktforscher von StatCounter. Werden alle Geräte mit Betriebssystem betrachtet, ist Android mit 37,93 Prozent seit März neuer Marktführer. Neben Desktop Computern werden auch Laptops, Tablets und Smartphones mit in die Berechnung einbezogen. Windows kommt hingegen nur noch auf 37,91 Prozent und wird seit den 80er Jahren erstmals vom Thron gestoßen.

 

Verteilung der Betriebssysteme im März 2017 android Android ist erstmals verbreitetste Betriebssystem weltweit StatCounter os combined ww monthly 201603 201703 660x371

 

Während Android sein Wachstum ununterbrochen fortsetzt, kann Microsoft den Sinkflug von Windows nicht aufhalten. iOS legt indes leicht zu und kommt auf etwa 15 Prozentpunkte. macOS ist mit sechs bis sieben Prozent in den vergangenen Jahren recht stabil geblieben. Übrigens liegt der Machtkampf zwischen Google und Microsoft vor allem an Asien. In Asien erleben Smartphones und Tablets einen Boom, weshalb das mobile Betriebssystem dort auf einen Anteil von 52,2 Prozent kommt. Windows hingegen kann lediglich 29,2 Prozent für sich beanspruchen.

In Europa und Nordamerika sind Nutzer ihren Computern immer noch treu. Während in Nordamerika Windows auf 39,5 Prozent kommt, verwenden in Europa 51,7 Prozent das Betriebssystem. Android ist mit 25,7 Prozent sowie 29,2 Prozent weniger stark verbreitet, als in Asien. In Deutschland kommen die beiden Betriebssysteme auf einen Anteil von 52,7 Prozent (Windows) und 22,32 Prozent (Android). Trotzdem führt nun Android den Markt an, woran sich so schnell vermutlich auch nichts mehr ändern wird.

Quelle Titelbild: bennymarty / Bigstockphoto

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Android 9.0 Pie ist da: Google setzt auf KI, beliebte iOS-Features und mehr Sicherheit

Google hat Android 9.0 Pie vorgestellt. Das Update greift einige Funktionen von Apples iOS auf und versucht weiter mit AI zu punkten. Auch soll die Sicherheit durch HTTPS für alle Apps besser werden.

Samsung Galaxy A8 (2018) ab sofort doch in Deutschland verfügbar

Das Samsung Galaxy A8 (2018) kommt jetzt doch nach Deutschland – mit Einschränkungen. Obwohl der Preis bereits unter der Preisempfehlung liegt, lohnt sich der Blick zum ehemaligen Flaggschiff des Herstellers.

MWC 2018: Sony enthüllt Xperia XZ2 Reihe

Eineinhalb Jahre nach Einführung der Sony Xperia XZ-Serie stellt der Japaner im Rahmen des MWC seine zweite Generation vor. Das neue Sony Xperia XZ2 soll die Smartphone-Riege anführen und schließt sich aktuellen Trends an.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.