Planet of Tech

Zusammenschluss der UMTS-Netze von O2 und E-Plus beginnt

Zusammenschluss der UMTS-Netze von O2 und E-Plus beginnt

Ursprünglich war der Zusammenschluss der Netze von O2 und E-Plus erst für den 15. April geplant. Früher als erwartet startet der spanische Konzern Telefónica die Integration der beiden Netze bereits diese Woche. Das teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Der Zusammenschluss für das nationale Roaming für die UMTS-Netze beginnt heute. Die 3G Netze von O2 und E-Plus werden zusammengeschaltet. Dies sorgt für eine bessere Netzabdeckung der beiden Netze. Nicht nur Direktkunden profitieren von dem neuen Großprojekt, sondern auch Kunden über Reseller. Insgesamt betrifft dies all diejenigen, welche aktuell in einem der beiden Netze eingebucht sind. Nach dem Zusammenschluss erhalten die Nutzer von E-Plus Zugang in das Netz von O2 und umgekehrt. Durch das Mobilfunkgerät wird immer das bessere Netz ausgesucht. Das größere Netz wird selbstverständlich kostenfrei freigeschaltet werden. Der Kunde selbst muss nichts anderes machen, als das Gerät neu zu starten, um die neuen Vorteile nutzen zu können.

 

Der Zusammenschluss der beiden Netze, welcher von Telefónica unternommen wird, wird einige Wochen in Anspruch nehmen. Wie lange dies genau dauert, ist ungewiss. Die neue Technik wurde jedoch vorab unter anderem in den Gebieten von Altenkirchen und Augsburg getestet, um Ausfälle vermeiden zu können. Außerdem kündigte der Konzern an, das LTE Netz weiter ausbauen zu wollen. Der gesamte Netzausbau von der aktuell schnellsten Mobilfunktechnologie beträgt 62 Prozent. Bis zum Jahresende 2016 soll die Abdeckung des 4G-Netzes bei über 90 Prozent liegen.

Quelle Titelbild: Telefónica

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

  1. Telefónica startet HD-Voice in O2 Netz 22 April, 2015, 16:05

    […] Das heißt, dass lediglich Telefonpartner von O2 die Neuerung nutzen können. Aufgrund des neuen nationalen Roamings von O2 und E-Plus kann die neue Technik auch netzübergreifend zwischen O2 und E-Plus genutzt werden. Um die […]

    Reply this comment
  2. Telefónica beendet National Roaming Freischaltung 20 Mai, 2015, 17:13

    […] Telefónica begann vor rund zwei Monaten mit dem Zusammenschluss des O2 und E-Plus Netzes. Dieser Zusammenschluss verbessert das Netz der beiden Anbieter. Das Großprojekt nahm viel Zeit in Anspruch und wurde nun offiziell beendet. Die Arbeiten an dem Zusammenschluss wurden erfolgreich eingestellt. […]

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.